Martin
Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | Was is hier eigentlich los?
Home > sponsored Posts > Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien
Werbung

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Jetzt mal ehrlich: was ist das Beste an Weihnachten? Die Geschenke? Die gemeinsame Zeit mit der Familie? Die freien Tage, die im besten Falle nicht aufs Wochenende fallen? Gut möglich, aber das allerbeste an Weihnachten ist doch nach wie vor, dass man so viel Essen kann, wie man will – vollkommen losgelöst von Diäten, Gesundheitswahn und sonstigen Spielverderbern. Stattdessen ordentlich volle Teller von Mutti gekocht und natürlich jede Menge Süßigkeiten.

Keine Ahnung, wie es euch geht, aber gerade in den kalten Monaten und insbesondere an Weihnachten schmeckt der ganze Süßkram besonders gut. Während im Sommer bei drückender Hitze Schokolade nicht so richtig viel Spaß macht, kann ich im Winter davon eigentlich gar nicht genug bekommen. Und dann erst die ganzen Domino-Steine, die ich das ganze Jahr über vermisst hab. Und Zimtsterne. ZIMTSTERNE!

Genauso kann ich es jetzt ja ehrlich zugeben: auch wir haben bereits im September die ersten Lebkuchen gekauft und natürlich hat die Packung keine 48 Stunden überlebt. Am Ende ist es doch völlig egal, wann das Zeug in den Supermarkt-Regalen steht – wenn man da monatelang drauf verzichten muss, dann wird die erste Packung mitgenommen, sobald sie in Sichtweite ist.

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Und auch lässt sich dieses Jahr nicht lumpen und präsentiert seine legendäre Geschenktruhe. Eine richtig tolle Holzkiste, die auch leer sicher den einen oder anderen Verwendungszweck im Haushalt finden kann – aber gerade der Inhalt ist es, über den ich mich nun schon zum zweiten Mal freue. Denn die traditionelle Printen- und Schokoladenfabrik hat darin allerlei Leckereien untergebracht, die nicht zuletzt durch Qualität und nachhaltige Produktion überzeugen können. Denn legt großen Wert darauf, dass zum Beispiel ausschließlich UTZ zertifizierter Kakao bei der Herstellung verwendet wird, genauso sind die Eier ausschließlich aus Bodenhaltung.

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Dieses Jahr geht Lambertz sogar noch einen Schritt weiter – neben der traditionellen Kiste, bei der eigentlich jeder sofort weiß, was da alles Gutes drin ist, bietet Lambertz nun auch die Möglichkeit, noch einen personalisierten Gruß mit beizulegen. Somit erhält man die Möglichkeit, ein ganz persönliches Bild als Grußkarte zu gestalten – alternativ kann man auch eines der vorhandenen Motive auswählen.

Der Inhalt

Wie schon erwähnt, ist es der Inhalt, der mir am meisten Freude bereitet. Die Kiste ist zwar schön anzusehen, aber schmeckt nur bedingt (nicht, dass ich probiert hätte, aber …). Und da mein ich nicht nur die Qualität der Süßigkeiten, sondern auch einfach die schiere Anzahl, die mir beim erstmaligen Auspacken jedes Mal Kopfzerbrechen bereitet – nur wahre Tetris-Meister schaffen es, alles auch wieder so in die Truhe zu legen, dass sie sich wieder schließen lässt. Konkret enthalten sind:

  • 100g Mandel-Spitzkuchen
  • 200g Lambertz-Time Lebkuchenmischung
  • 100g Dessert-Spritzkuchen
  • 200g Schoko-Printen
  • 200g Schoko-Lebkuchen
  • 200g Schoko-Spekulatius
  • 175g Domino-Mischung
  • 300g Dose „Zum Fest“
  • 200g Mozartkugeln
  • 100g Honig-Saft-Printen

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Oder wie ich es nennen würde: „Line, dieses Wochenende brauchst du nicht kochen“. Wer das gern mal umrechnen mag, es sind mehr als 1,5kg an Leckereien!

Die Dominosteine haben das erste Wochenende schon nicht mehr überlebt, den Rest heben wir uns dann aber doch noch für das erste Adventswochenende auf – zum Glück ist das nicht mehr allzu lang hin.

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der Mann dahinter

Interessant ist zudem die Geschichte von Lambertz bzw. auch dem Mann dahinter: Dr. Hermann Bühlbecker. Bereits mit 27 Jahren ist er Chef des Unternehmens, dass 1688 gegründet wurde und seitdem im Familienbesitz ist. Allein das ist schon eine Leistung, die man heute nicht mehr all zu häufig findet. Aber Bühlbecker hat aus dem kleinen Familienbetrieb, der 5 Mio. DM Umsatz gemacht hat, ein globales Unternehmen entwickelt, dass mittlerweile über eine halbe Milliarde Euro Umsatz erwirtschaftet.

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Auf diese Leistung ruht er sich allerdings nicht aus, sondern engagiert sich sozial und vertritt das Unternehmen auch als Gesicht. Er ist träger des Bundesverdienstkreuzes 2004, National Entrepreneur if the Year 2002, Honorarkonsul der Republik Čote d’Ivoire und noch einiges mehr. Ein durchaus recht umtriebiger Mann der Taten, wenn man so will.

Lambertz gehört also ohne Wenn und Aber zu den traditionsreichsten Unternehmen dieses Landes, mit einem Mann an der Spitze, der sich nicht auf seinem Erfolg ausruht und liefert gerade zur Weihnachtszeit allerlei Leckereien von hoher Qualität und aus nachhaltiger Produktion. Find ich persönlich sehr schön, dass es so etwas noch gibt – und mittlerweile möchte ich fast sagen, dass Lambertz einfach zu Weihnachten dazu gehört.

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wer darüber hinaus noch weitere Infos haben möchte, schaut am besten hier vorbei. Außerdem solltet ihr auch mal bei der Bruchware vorbeischauen. Das sind Produkte, die in einwandfreiem Zustand sind, allerdings optische Mängel aufweisen (wenn zum Beispiel die Glasur nicht ganz korrekt aufgetragen ist) – die Sachen gibt es bei Lambertz zum vergünstigten Preis. Schmecken genauso gut, kosten dafür weniger, das nur so als Tipp.

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Und wer die Geschenktruhe ebenfalls für sich haben will, schaut am besten hier vorbei – wer sie verschenken möchte und die Möglichkeit des personalisierten Grußes nutzen will, ist hier an der richtigen Stelle.

[mit freundlicher Unterstützung von Lambertz]

Endlich wieder da: Die Lambertz Geschenktruhe voller Leckereien | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de Influencer-Marketing ad by t5 content

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Essen (@BBKochen)

  3. Blogbox-Kurios (@BBKurios)