Martin
Epische Butter-Werbung | Was is hier eigentlich los

Epische Butter-Werbung

Epische Butter-Werbung | Werbung | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Das man so langweilige Lebensmittel, wie zum Beispiel Milch, richtig stark inszenieren und dem Produkt selbst somit einen deutlichen Image-Schub verpassen kann, wissen wir spätestens seit diesem Spot hier (kaum zu glauben, dass der schon drei Jahre alt ist). Und auch, dass Butter nicht nur als Brotbelag - und als solcher noch nicht mal als Hauptbestandteil - sehr gut funktioniert, haben wir schon an den Skulpturen von Jim Victor und Marie Pelton gesehen.

Jetzt legen Wieden + Kennedy London nach und hauen einen wirklich epischen Werbespot raus - für Butter. Tolle Perspektiven, fantastische Nahaufnahmen, der Soundtrack von Kubricks 2001 und die Verbindung zur Raumfahrt tun ihr Bestes, um den ultimativen Food-Porn-Stil auch auf Butter (naja und die ganzen anderen Lebensmittel, die da noch drin vorkommen) zu übertragen:

Stark gemacht und für den einen oder anderen ist Kochen ja ähnlich der Mondlandung.

[via Marco, der sich direkt nach dem Aufstehen ebenfalls Butter ins Gesicht sprüht - für den natürlichen Teint]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.