Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Irgendwann haben wir doch alle schon mal in irgendwelche Bücher rein gekritzelt und mal mehr mal weniger gute Resultate dabei erreichen können. Einige machen das besonders gut und stellen dann ihre Bücher mit den Malereien vor – manche machen das sogar so gut, dass sie in diversen Blogs auftauchen.

In Groß kann jeder, aber wie sieht es denn mit klein aus? Genauer gesagt: wer kann denn schon in diesen Streichholzkuverts reinmalen? Ich sags euch: Jason D’Aquino. Die Dinger sind weder hyperrealistisch noch abstrakt – bedenkt man aber, wie klein die Arbeitsfläche ist, find ich das schon wieder sehr großartig:

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Erstaunlich kleine Streichholz-Schachtel-Malereien

Kunst für die Hosentasche quasi.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich