Werbung

Es rappelt im Karton #sponsored

Es rappelt im Karton #sponsored

Eis.de – erste Assoziation? Kühle Leckerei am Stil oder? Vielleicht auch im Becher und in diversen Geschmacksrichtungen, gerade im Sommer unerlässlich.

Damit hat Eis.de allerdings so gar nichts zu tun, viel mehr geht es um Spielzeug und Accessoires fürs Schlafzimmer. Ihr wisst schon, wenn man ein bisschen Spaß zu Zweit oder auch allein haben will und eine Playstation damit so gar nichts zu tun hat. Und mit dieser kleinen Umschreibung sind wir auch schon bei dem, was Eis.de eigentlich gar nicht will – dass man sich mit dem Thema eher verklemmt auseinander setzt. Also ein neuer Versuch:

Bei Eis.de geht es um Sexspielzeug und alles, was man für ein Liebesleben abseits der spießigen Norm so gebrauchen kann. So! War doch gar nicht so schwer.

Zum 10-jährigen Jubiläum hat sich der führende Onlineshop für intinime Lifestyle-Produkte eine kleine Frischzellenkur gegönnt und seinen Shop auf Vordermann gebracht. Der ist nun vollkommen responsiv und bietet neben der für Onlineshops bekannten Auflistung der Produkte auch gleich noch Tipps und Beratung für all jene, die womöglich noch gar nicht so genau wissen, was die denn brauchen oder suchen.

Es rappelt im Karton #sponsored

Dabei steht an erste Stelle: Diskretion. Keine billigen Werbebanner, keine übertrieben vulgären Beschreibungen – dafür Sachlichkeit mit leichter Verspieltheit und unverblümten Beschreibungen. Und das ist wahrscheinlich auch das Geheimnis des Erfolges: dass es nicht darum geht, einfach nur zu verkaufen, sondern sich um die Bedürfnisse der Kunden und selbige selbst so gut wie möglich zu kümmern.

Gleichzeitig präsentiert Eis.de zum Jubiläum in Zusammenarbeit mit Pixie Paris einen recht tanzbaren Werbespot von , der eher ein Musikvideo ist – oder ein Musikvideo, der eher ein Werbespot ist? Die Grenzen verschwimmen hier und auch das kann man gutwillig als Metapher dafür nehmen, dass die Verklemmtheitsgrenze bei dem Thema gleich mit verwischen soll – bis damit jeder so offen und doch diskret umgehen kann, wie es die Jungs und Mädels von Eis.de tun:

Selbst für den, der dennoch seine Hemmungen nicht abbauen kann, gibt es die perfekte Lösung: als Absender hat man diverse Auswahlmöglichkeiten von „Tarn-Firmen“ – damit die spießige Nachbarin auch weiterhin im Dunkeln tabbt.

Auf der passenden Seite dazu findet ihr nicht nur nicht nur ein paar GIFs für alle Lebenslagen, sondern auch stilsichere Wallpaper und natürlich auch gleich die Produkte aus dem Video. Zudem lohnt sich ein Besuch auf Facebook, Instagram und Youtube.

[mit freundlicher Unterstützung von Eis.de]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich