:: Was is hier eigentlich los :: https://www.wihel.de Entertainment, LifeStyle, Gadgets, Kultur und ein bisschen WTF Sat, 22 Sep 2018 13:53:53 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.8 https://www.wihel.de/wp-content/uploads/2017/01/cropped-fiete_blau-2-72x72.png :: Was is hier eigentlich los :: https://www.wihel.de 32 32 Wie man Hotdogs ohne Herd macht - Einfach mal Fuchs sein https://www.wihel.de/wie-man-hotdogs-ohne-herd-macht-einfach-mal-fuchs-sein/ https://www.wihel.de/wie-man-hotdogs-ohne-herd-macht-einfach-mal-fuchs-sein/#respond Fri, 21 Sep 2018 19:08:14 +0000 https://www.wihel.de/?p=92663 Ein einziges Mal gab es auch Hot Dogs bei uns - recht ausgefallen, aber dennoch sehr, sehr lecker. Das Blöde ist, dass Line auch bei den selbstgemachten Dingern keine Liebe für die Würstchen im Brötchen entwickeln konnte. Hot Dogs sind einfach nicht ihr Ding und ich befürchte, dass die hier die einzigen bleiben werden, die …

Wie man Hotdogs ohne Herd macht - Einfach mal Fuchs sein erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Ein einziges Mal gab es auch Hot Dogs bei uns - recht ausgefallen, aber dennoch sehr, sehr lecker. Das Blöde ist, dass Line auch bei den selbstgemachten Dingern keine Liebe für die Würstchen im Brötchen entwickeln konnte. Hot Dogs sind einfach nicht ihr Ding und ich befürchte, dass die hier die einzigen bleiben werden, die es jemals im Hause wihel gab. Schade, sehr schade.

Ein anderer Grund könnte sein, dass einem einfach der passende Herd fehlt - eine billige Ausrede, wie man sehr gut erkennen kann:

Wie man Hotdogs ohne Herd macht - Einfach mal Fuchs sein | Lustiges | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Einfach mal Fuchs sein

[Kein Video da? Knips den Adblocker mal aus]

.

Wie man Hotdogs ohne Herd macht - Einfach mal Fuchs sein erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/wie-man-hotdogs-ohne-herd-macht-einfach-mal-fuchs-sein/feed/ 0
Jonah - DNA https://www.wihel.de/jonah-dna/ https://www.wihel.de/jonah-dna/#respond Fri, 21 Sep 2018 18:14:57 +0000 https://www.wihel.de/?p=92403 Es gibt Menschen, mit denen man sich ohne Worte versteht, denen man sich näher fühlt als allen Anderen auf dieser Welt, weil man sich ein Herz und eine Seele teilt. Schmerz und Freude, Hoffnung und Angst, Streit, Liebe und alles dazwischen sind Teil der gemeinsamen Identität. Um diese intensive Verbundenheit geht es in DNA, der …

Jonah - DNA erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Jonah - DNA | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Es gibt Menschen, mit denen man sich ohne Worte versteht, denen man sich näher fühlt als allen Anderen auf dieser Welt, weil man sich ein Herz und eine Seele teilt. Schmerz und Freude, Hoffnung und Angst, Streit, Liebe und alles dazwischen sind Teil der gemeinsamen Identität.

Um diese intensive Verbundenheit geht es in DNA, der neuen Single von Jonah. Angelo und Christian, die selbst seit Schulzeiten beste Freunde sind, schaffen es mit einer unglaublich atmosphärischen Dichte, zu beschreiben, was viele sich im Leben wünschen - einen Seelenverwandten.

Musikalisch wie textlich spielt der Song mit dem Auf und Ab eines gemeinsamen Weges. Über den schwebenden Melodien in den Strophen und dem treibendem Rhythmus im Chorus thronen die eindringlichen Textpassagen: „You are the waves pulling me under, we disappear into each other.“ Dabei ist es auch völlig egal, ob es einem manchmal den Atem nimmt, wenn man einander so nah ist.

Das Video zu DNA entstand zeitgleich mit dem Video der vorherigen Single Love Lost in Los Angeles. Beide Videos sind in einander verwoben und erzählen von Freundschaft, Enttäuschung und Liebe. Im Mittelpunkt steht die spannungsgeladene Beziehung von Katy, Cash und Andrew, deren Interaktionen so nah am Zuschauer sind, dass man die zaghaften Berührungen, die südkalifornische Sonne auf der Haut und die große Sehnsucht förmlich spüren kann.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Jonah - DNA erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/jonah-dna/feed/ 0
Leoniden - River https://www.wihel.de/leoniden-river/ https://www.wihel.de/leoniden-river/#respond Fri, 21 Sep 2018 14:05:59 +0000 https://www.wihel.de/?p=92401 Seitdem die Brüder Lennart und Felix Eicke, Jakob Amr, Djamin Izadi und JP Neumann 2017 ihr unbetiteltes Album-Debüt veröffentlichten, ist viel passiert: Die Band gewann den New Music Award, spielte unzählige Festivals und zuletzt die komplette Deutschland-Tour mit Franz Ferdinand. Mitten in den Festivalsommer hinein sticht nun dieser Brocken von einem Song: River – gerade …

Leoniden - River erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Leoniden - River | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Seitdem die Brüder Lennart und Felix Eicke, Jakob Amr, Djamin Izadi und JP Neumann 2017 ihr unbetiteltes Album-Debüt veröffentlichten, ist viel passiert: Die Band gewann den New Music Award, spielte unzählige Festivals und zuletzt die komplette Deutschland-Tour mit Franz Ferdinand.

Mitten in den Festivalsommer hinein sticht nun dieser Brocken von einem Song: River – gerade während die Leoniden auf den Bühnen des Landes stehen. Was schon tausendfach zur Floskel verkommen ist, gilt hier trotzdem: Die Leoniden sind die herausragende Liveband dieses Sommers. Höchstenergetisch, dringlich, wütend, hymnisch, wollen sie mit dem Kopf durch die Wand und trotzdem dazu tanzen. Und River ist das ausgecheckteste Stück Musik, das die Band bisher veröffentlicht hat.

Ausgefeilte Chorsätze, taumelnder Bass, Sänger Jakobs zerbrechliche Stimme in der Strophe: Es geht um Ängste, Unsicherheiten, um das Gefühl alleine, verloren, hilflos oder heillos überfordert zu sein; dazu überschlagen sich die Gitarren, türmen sich im Finale immer weiter auf, bis es nicht mehr höher geht.

River ist der Again-Albumopener und wir können gespannt sein, was da noch für Wahnsinnigkeiten auf uns warten. Die Vorfreude ist hoch, der Sommer noch lang und die Bühnen wurden gebaut für Bands wie die Leoniden. Lasset die Spiele beginnen.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Leoniden - River erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/leoniden-river/feed/ 0
Black Honey - Midnight https://www.wihel.de/black-honey-midnight/ https://www.wihel.de/black-honey-midnight/#respond Fri, 21 Sep 2018 10:47:52 +0000 https://www.wihel.de/?p=92399 Bei Black Honey - die aktuell aufstrebendste Band aus UK, geht es Schlag auf Schlag: erst letzten Monat kündigte das Quartett aus Brighton ihr mit Spannung erwartetes selbstbetiteltes Debütalbum an, an dem die Band seit drei Jahren arbeitet. Im Mittelpunkt ihres Albums, das sie selbst liebevoll die Erschaffung ihres eigenen "Frankenstein's Monster" nennen, steht die …

Black Honey - Midnight erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Black Honey - Midnight | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Bei Black Honey - die aktuell aufstrebendste Band aus UK, geht es Schlag auf Schlag: erst letzten Monat kündigte das Quartett aus Brighton ihr mit Spannung erwartetes selbstbetiteltes Debütalbum an, an dem die Band seit drei Jahren arbeitet.

Im Mittelpunkt ihres Albums, das sie selbst liebevoll die Erschaffung ihres eigenen "Frankenstein's Monster" nennen, steht die neue Single Midnight - ein unverschämtes Disco-Pop-Überraschungswerk, das nur von Black Honey geschaffen werden konnte. Voll von ihrem charakteristischen Drama ist Midnight ein weiteres Black Honey-Unikat.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Black Honey - Midnight erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/black-honey-midnight/feed/ 0
Cat Ballou - Urlaub https://www.wihel.de/cat-ballou-urlaub/ https://www.wihel.de/cat-ballou-urlaub/#respond Fri, 21 Sep 2018 06:09:51 +0000 https://www.wihel.de/?p=92397 Seit ihrem Sieg beim "Köln Rockt" Bandcontest 2011 ging es steil bergauf für Cat Ballou, und vorstellen muss man die Band in diesen Breitengraden niemandem mehr. Et jitt kei Wood rangiert im Kölner Liedkanon längst auf einer Höhe mit "Veedel" und "Verdamp lang her" und mit Liebe Deine Stadt gelang ihnen 2016 ein unter den …

Cat Ballou - Urlaub erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Cat Ballou - Urlaub | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Seit ihrem Sieg beim "Köln Rockt" Bandcontest 2011 ging es steil bergauf für Cat Ballou, und vorstellen muss man die Band in diesen Breitengraden niemandem mehr. Et jitt kei Wood rangiert im Kölner Liedkanon längst auf einer Höhe mit "Veedel" und "Verdamp lang her" und mit Liebe Deine Stadt gelang ihnen 2016 ein unter den Kölner Bands einzigartiger Coup: zusammen mit Lukas Podolski und Mo-Torres trafen sie einen Nerv und knackten über Nacht ohne jegliche Promotion die nationalen iTunes-Charts. Mit einem vermeintlich regionalen Thema.

Irgendetwas scheint diese Band also richtig zu machen. Sie konzentrieren sich darauf, im kleinen Kreis, quasi innerhalb der „Familie“, zu arbeiten und erzielen auf diese Art große Ergebnisse. Mit Album Nummer vier haben die „Katzen“ jetzt den Schritt gewagt, auch in Business-Sphären ihre „Familienpolitik“ anzuwenden und sich mit MIAO Records selbständig gemacht. Damit folgen sie einem weltweiten Trend in der Musikbranche, abseits der drei großen Major Labels und 360° Deals selbstbestimmt ihre eigenen musikalischen Wege zu gehen und sich ohne vorgegebene Budgetierung von oben so auszuleben, wie sie es für sich gerade richtig empfinden.

Mit ihrer neuen Single Urlaub liefern Cat Ballou den passenden Sound für den Sommer und die Urlaubszeit:

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Cat Ballou - Urlaub erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/cat-ballou-urlaub/feed/ 0
Mobbing im Büro der besonders fiesen Art https://www.wihel.de/mobbing-im-buero-der-besonders-fiesen-art/ https://www.wihel.de/mobbing-im-buero-der-besonders-fiesen-art/#respond Thu, 20 Sep 2018 19:04:22 +0000 https://www.wihel.de/?p=92660 Ich gehör auch zu den Leuten, die mindestens morgens ihren Kaffee brauchen, damit sie durch den Tag kommen - oder wenigstens einigermaßen erträglich für ihre Mitmenschen sind. Doof nur, dass Kaffee bei uns im Büro kostet. Nicht nur, dass ich das schon ziemlich frech finde, die Plörre schwankt auch noch von Maschine zu Maschine. Und …

Mobbing im Büro der besonders fiesen Art erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Ich gehör auch zu den Leuten, die mindestens morgens ihren Kaffee brauchen, damit sie durch den Tag kommen - oder wenigstens einigermaßen erträglich für ihre Mitmenschen sind. Doof nur, dass Kaffee bei uns im Büro kostet. Nicht nur, dass ich das schon ziemlich frech finde, die Plörre schwankt auch noch von Maschine zu Maschine. Und ganz ehrlich, das sind mir die 50 Cent dann echt nicht wert, gerade weil eine Tasse nicht reicht. Stattdessen hab ich 'nen geilen Thermobecher und bring mir den Kaffee einfach von Zuhause mit - der ist dann auch noch nachmittags warm.

Zweites und absolutes Killerargument: Kollegen, die einen auf dem Kieker haben. Und dann auch zu solchen Mitteln greifen, die klar unter die Gürtellinie gehen:

Mobbing im Büro der besonders fiesen Art | Lustiges | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

[via]

Mobbing im Büro der besonders fiesen Art erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/mobbing-im-buero-der-besonders-fiesen-art/feed/ 0
Trailer: Captain Marvel https://www.wihel.de/trailer-captain-marvel/ https://www.wihel.de/trailer-captain-marvel/#respond Thu, 20 Sep 2018 18:06:38 +0000 https://www.wihel.de/?p=92657 Captain Marvel hatte sich ja schon im letzten Avengers-Streifen angedeutet, wenn auch nur extrem kurz. Überhaupt war der Film aber mal völlig anders, von Happy End kann dabei absolut keine Rede sein und vielleicht ist es auch deswegen der aus meiner Sicht beste Marvel-Film bisher. Den Zuschauer eben mal nicht mit einem guten Gefühl nach …

Trailer: Captain Marvel erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Trailer: Captain Marvel | Kino/TV | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Captain Marvel hatte sich ja schon im letzten Avengers-Streifen angedeutet, wenn auch nur extrem kurz. Überhaupt war der Film aber mal völlig anders, von Happy End kann dabei absolut keine Rede sein und vielleicht ist es auch deswegen der aus meiner Sicht beste Marvel-Film bisher. Den Zuschauer eben mal nicht mit einem guten Gefühl nach Hause schicken, sondern ganz bewusst alles auf links drehen und mehr Fragen als Antworten offen lassen – fand ich kacke und großartig zugleich.

Zu Captain Marvel selbst hab ich mal so gar keine Ahnung – außer, dass es ein weiterer Superheld bzw. Superheldin ist, die nun auf die Leinwand kommt. Und das sie eines der mächtigsten Wesen ist, was immerhin ein klein wenig die Alarmglocken bei mir klingeln lässt – mit solchen Über-Charakteren wird es immer schwierig, nicht zuletzt aus logischen Gesichtspunkten (ich weiß, Logik und Marvel – aber immer noch besser als bei DC, schließlich haben sich Superman und Batman nur vertragen, weil ihre Mütter den gleichen Vornamen hatten. WTF?).

Der Trailer ging auch schon durchs halbe Netz, soll aber natürlich auch bei mir nicht fehlen. Schließlich mag ich die Marvel-Filme sehr:

Mit dabei sind unter anderem Brie Larson, Jude Law, Samuel L. Jackson, Ben Mendelsohn, Djimon Hounsou, Lee Pace, Lashana Lynch und Gemma Chan.

Kinostart ist aktuell der 07.03.2019.

Trailer: Captain Marvel erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/trailer-captain-marvel/feed/ 0
23 großartige Beispiele für Fotos, die die Bildmitte gekonnt nutzen https://www.wihel.de/23-grossartige-beispiele-fuer-fotos-die-die-bildmitte-gekonnt-nutzen/ https://www.wihel.de/23-grossartige-beispiele-fuer-fotos-die-die-bildmitte-gekonnt-nutzen/#respond Thu, 20 Sep 2018 14:22:13 +0000 https://www.wihel.de/?p=92655 Im Urlaub haben wir es auch endlich mal geschafft, wenigstens an einem Abend richtig gute Bilder zu schießen – da bin ich mittlerweile sehr kritisch und find eigentlich alles ziemlich grottig, bei dem ich während des Schießens noch dachte, dass man was Cooles draus machen kann. Vielleicht fehlt mir da einfach das Auge, vielleicht auch …

23 großartige Beispiele für Fotos, die die Bildmitte gekonnt nutzen erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
23 großartige Beispiele für Fotos, die die Bildmitte gekonnt nutzen | Fotografie | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Im Urlaub haben wir es auch endlich mal geschafft, wenigstens an einem Abend richtig gute Bilder zu schießen – da bin ich mittlerweile sehr kritisch und find eigentlich alles ziemlich grottig, bei dem ich während des Schießens noch dachte, dass man was Cooles draus machen kann. Vielleicht fehlt mir da einfach das Auge, vielleicht auch nur die Übung oder der richtige Zeitpunkt – vielleicht auch alles zusammen.

Aber die Sonnenuntergangsbilder von Föhr sind mal richtig gut geworden und gerade mit dem Weiwinkel-Objektiv sind die wirklich gut geworden – da darf ich mir ruhig mal selbst auf die Schulter klopfen.

Was ich zudem immer versuche zu beachten: die 2/3-Regel. Motiv e direkt im Zentrum des Bildes sind für Touri-Bilder vielleicht ganz nett, aber eben nicht wirklich anspruchsvoll.

Allerdings gibt es durchaus Bilder, die sehr gekonnt mit der Bildmitte spielen und viel mehr noch: wir kennen die meisten der Bilder:

Discover the secret rule of photography composition... The middle line. This video is for educational purposes only and uses selected works from some of the world's top photographers.

Please be sure to visit their sites and subscribe to their social channels to see more of their excellent work:

Andreas Gursky (http://www.andreasgursky.com)
Steve McCurry (http://stevemccurry.com/)
Dorothea Lange
Annie Liebowitz (http://www.leibovitzstudio.com/)
Hiroshi Sugimoto (https://www.sugimotohiroshi.com/)
Ansel Adams
Fan Ho (http://fanhophotography.com/)
Marcin Ryczek (http://www.marcinryczek.com)
David Burdeny (https://davidburdeny.com)
Tim Tadder (https://www.timtadder.com)
Platon (http://www.platonphoto.com)
Vivian Maier (http://www.vivianmaier.com)
Lara Jade (https://www.larajade.com)
Zack Arias (https://www.zackarias.com)
Christopher Anderson (https://christopherandersonphoto.com)

Manche Dinge fallen halt wirklich erst auf, wenn man mit der Nase direkt draufgedrückt wird.

[via]

23 großartige Beispiele für Fotos, die die Bildmitte gekonnt nutzen erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/23-grossartige-beispiele-fuer-fotos-die-die-bildmitte-gekonnt-nutzen/feed/ 0
Wie wahrscheinlich es ist, dass man stirbt https://www.wihel.de/wie-wahrscheinlich-es-ist-dass-man-stirbt/ https://www.wihel.de/wie-wahrscheinlich-es-ist-dass-man-stirbt/#respond Thu, 20 Sep 2018 10:13:40 +0000 https://www.wihel.de/?p=92651 Immer mal wieder eine gern genutzte Frage, um Abende voller Schweigen zu durchbrechen: wenn man wissen könnte, wann man stirbt – würde man es wirklich wissen wollen? Ich weiß, total philosophisch und eher was für den Ethik-Unterricht in der Schule, aber dennoch ist die Frage bzw. die Antworten darauf höchst interessant und bestimmt können Psychologen …

Wie wahrscheinlich es ist, dass man stirbt erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Wie wahrscheinlich es ist, dass man stirbt | Was gelernt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Immer mal wieder eine gern genutzte Frage, um Abende voller Schweigen zu durchbrechen: wenn man wissen könnte, wann man stirbt – würde man es wirklich wissen wollen?

Ich weiß, total philosophisch und eher was für den Ethik-Unterricht in der Schule, aber dennoch ist die Frage bzw. die Antworten darauf höchst interessant und bestimmt können Psychologen daraus direkt ableiten, was man für ein Mensch ist und wie man tickt. Will man es wissen, damit man die Zeit vorher noch so intensiv nutzen kann, wie möglich? Oder einfach nur, weil es einen interessiert, man aber ansonsten nichts ändert? Oder scheut man hier die Wahrheit, vielleicht aus Angst – oder eben auch aus Desinteresse?

Ich hätte spontan keine Antwort drauf, kann aber wenigstens beantworten, wie wahrscheinlich es ist, dass man unter bestimmten Umständen stirbt. Sport zum Beispiel – ohnehin bekannt als Mord, aber nun auch mit Zahlen belegbar.

Denn die Jungs und Mädels von Best Health Degrees haben dazu eine sehr umfassende Infografik gebastelt, die immerhin die These mit dem tödlichen Sport stark untermauert:

Wie wahrscheinlich es ist, dass man stirbt | Was gelernt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Aber man sieht auch: selbst wer nicht raus geht und den ganzen Tag vorm Rechner hängt, ist nicht zu 100% auf der sicheren Seite. Irgendwas ist halt immer.

[via]

Wie wahrscheinlich es ist, dass man stirbt erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/wie-wahrscheinlich-es-ist-dass-man-stirbt/feed/ 0
Die Kunst von handgemachter Pasta https://www.wihel.de/die-kunst-von-handgemachter-pasta/ https://www.wihel.de/die-kunst-von-handgemachter-pasta/#respond Thu, 20 Sep 2018 06:07:33 +0000 https://www.wihel.de/?p=92648 Pasta-Liebe wird bei uns im Hause sehr groß geschrieben, Line erwähnt es ja auch immer wieder in ihren Rezepten. Ist ja auch sehr lecker und wenn wir mal ehrlich sind, gibt es gar nicht so viele Lebensmittel, die man als Grundlage verwenden kann – Reis, Kartoffeln und eben Nudeln, alles andere ist schon außergewöhnlich. Das …

Die Kunst von handgemachter Pasta erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
Die Kunst von handgemachter Pasta | Essen und Trinken | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Pasta-Liebe wird bei uns im Hause sehr groß geschrieben, Line erwähnt es ja auch immer wieder in ihren Rezepten. Ist ja auch sehr lecker und wenn wir mal ehrlich sind, gibt es gar nicht so viele Lebensmittel, die man als Grundlage verwenden kann – Reis, Kartoffeln und eben Nudeln, alles andere ist schon außergewöhnlich.

Das Gute dabei ist ja vor allem: eigentlich sind Nudeln von der Basis her immer gleich, aber dennoch gibt es unfassbar viele Sorten. Schmetterlinge, Ringelnudeln, lange Nudeln, Bandnudeln, runde Nudeln, eckige Nudeln ... es braucht schon recht viele Gerichte, bis man die Sorten alle mal durch hat.

Aber alle eint sie ein ganz wichtiger Aspekt: am besten schmecken sie noch immer, wenn sie wirklich selbst gemacht sind. Auch das ist eigentlich vom Grundsatz her gar nicht so schwer, aber wirklich richtig gute Nudeln und der perfekte Teig sind dann doch eine Wissenschaft für sich.

Die Jungs und Mädels von Tasty waren zu Besuch im (wohl) berühmten Borgatti’s Ravioli & Egg Noodles in der Brox und haben bei der Herstellung mal über die Schulter geschaut:

Two artisan pasta makers perform their craft, exploring a beautiful marriage between eggs and flour.

Noch jemand, der direkt Hunger bekommt?

[via]

Die Kunst von handgemachter Pasta erschien auf :: Was is hier eigentlich los ::

]]>
https://www.wihel.de/die-kunst-von-handgemachter-pasta/feed/ 0