Fingerakrobatik at its best

Fingerakrobatik at its best

Bestimmt schon drei Mal erzählt, aber warum Anekdoten nicht einfach nach einer gewissen Zeit noch mal erzählen – klappt doch in der Filmindustrie via Reboot genauso gut. Also dann: meine Mama erzählt immer ganz gerne, dass ich als Kleinkind recht pflegeleicht war. Kein bis kaum Gequengel, recht anspruchslos und selbstbeschäftigend. So erzählt sie auch gern mal, dass ich mich stundenlang mit meinen Fingern beschäftigen konnte.

Logisch, wir hatten ja früher auch nix – ich hab bis heute, mit mittlerweile 28 Jahren noch immer keinen Gameboy (aber immerhin ’ne Playstation 3 und 4 muahahahahaha). Vermutlich wollte ich unterbewusst aber auch einfach nur für eine Fingerakrobatikprofikarriere trainieren. Hat sich dann irgendwie verlaufen, aber immerhin sind andere am Ball geblieben. So wie er hier, der scheinbar Gummifinger hat:

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich