Fliegende Liebende

Fliegende Liebende

Liebeskomödien sind echt schwierig – eigentlich bei mir ein No-Go. Natürlich laufen die immer nach dem selben Muster ab (beide lernen sich kennen, die Beziehung bahnt sich an, dann passiert irgendwas, was die beiden fast für immer auseinander treibt und am Ende kommen sie doch für den Rest ihres Lebens zusammen) – aber immerhin beruht das auf Gegenseitigkeit, denn Line schaut genauso wenig irgendwelche Sci-Fi- oder reinen Action-Filme. Ich verbuch das dann immer unter ausgleichender Gerechtigkeit und schau meine Filme halt alleine, Line hingegen möchte hin und wieder einen ihrer Filme mit mir zusammen schauen.

Natürlich kein leichtes Unterfangen, aber vielleicht wird es ja mit „Fliegende Liebende“ etwas, denn der sieht eigentlich gar nicht so verkehrt aus:

Für alle Feednutzer: hier drüber ist ein Video eingebunden, dass möglicherweise nicht angezeigt wird. Kommt doch einfach rüber

„Verehrte Fluggäste, aufgrund eines kleinen technischen Problems werden wir in Kürze notlanden, falls wir es bis zum nächsten Flughafen schaffen sollten. Es besteht kein Grund zur Beunruhigung, aber ein Gebet könnte sicherlich nicht schaden. Wir wünschen noch einen angenehmen Flug.“

[mit freundlicher Unterstützung von almodovar]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich