Martin
Friendsbook von Thomas Cian | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Friendsbook von Thomas Cian

© Thomas Cian
© Thomas Cian

Poesie-Album ist euch ein Begriff oder? Hatte ich zum Glück nie, denn da ich nie Freunde hatte (und auch nicht habe – voll traurig), wäre es total deprimierend, da immer durch die leeren Seiten zu blättern. Umgekehrt ist es natürlich auch deprimierend gewesen, dass immer alle in irgendwelche reinschreiben durften und ich nicht.

Aber ein positives hat es: ich muss keine dämlichen Geschenke kaufen oder auf irgendwelche dämlichen Geburtstagsfeiern gehen. Irgendwie muss man sich das ja schönreden.

Richtig super traurig wäre ich aber, wenn Thomas Cian mein Freund gewesen wäre. Der schreibt vermutlich auch nicht in Poesie-Alben, dafür zeichnet er aber in einem Skizzenbuch seine Freunde. Und da er deutlich mehr kann, als Strichmännchen malen, sieht das auch noch verdammt gut aus:

© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian
© Thomas Cian

Besser als jedes Fotoalbum.

Mehr Bilder findet ihr hier.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@ppc1337)