Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi

Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi

Es ist schon ein bisschen erstaunlich, dass auch im Jahr 2015 (und bestimmt auch 2016) ein Relikt bisher nicht ausgestorben ist: die Grußkarte. Wahrscheinlich waren wir letztes Weihnachten nicht die einzigen, die trotz E-Mail, Facebook und WhatsApp doch noch zum Totholz gegriffen, ein paar Zeilen draufgekleckst und und das Ganze in die Welt geschickt haben – es ist fast schon ein bisschen ramontisch und nostalgisch. Stellt euch nur vor, wie euch eure Enkel auslachen, wenn sie aus ihrem Holodeck kommen und ihr denen erzählt, dass man früher Papier gegen Geld in dann unfassbarer Langsamkeit verschickt hat und es dabei noch nicht mal um Leben und Tod ging.

Letztendlich ist es ja aber auch der Gedanke der zählt und das man damit irgendwie zeigt, dass man an andere denkt und sie gern hat. Nicht so sehr, dass man sie anrufen oder gar besuchen würde, aber immerhin hat man sie nicht ganz vergessen. Ich weiß, das klingt recht gemein, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das bei dem einen oder anderen der Grund sein wird. Damit das noch deutlicher rüber kommt, empfehle ich die passenden Motive von Paul Gandhi.

Die sind ebenfalls alles andere als nett, aber als Grußkarte bleibt der eigentliche Grundgedanke trotzdem erhalten. Und wer weiß, vielleicht kann sich ja doch jemand drüber freuen. Oder lachen. Schmunzeln vielleicht. Mindestens nicht in Tränen ausbrechen:

Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi
Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi
Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi
Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi
Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi
Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi
Gemeine Grußkarten von Paul Gandhi
© Paul Gandhi

Mehr seiner Arbeiten mit direkter Kaufmöglichkeit gibt es hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich