Martin
Genetisch modifizierte Tiere ... oder Nahrung | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Genetisch modifizierte Tiere … oder Nahrung

Und ich sag noch: bleibt nicht immer neben der Mikrowelle stehen, wenn ihr das Ding zwei Stunden durchlaufen lasst – besonders nicht bei offener Tür. Diesen Ratschlag haben erstaunlicherweise einige berücksichtigt, wofür ich euch nicht dankbar bin, das könnt ihr mir lieber mal sein.

Aber es ist nicht sonderlich schlau, wenn ihr direkt daneben auf der einen Seite den Obstteller mit frischen Bananen und auf der anderen Seite das Aquarium stehen habt. Oder wollt ihr wirklich einen Bananenfisch. Wollt ihr das? Wollt ihr das wirklich? OB IHR DAS WIRKLICH WOLLT, HAB ICH GEFRAGT! Na gut, bitteschön:

genetically-modified-animals-1

genetically-modified-animals-2

genetically-modified-animals-4

genetically-modified-animals-5

genetically-modified-animals-6

genetically-modified-animals-7

genetically-modified-animals-8

genetically-modified-animals-9

genetically-modified-animals-10

genetically-modified-animals-11

Ist jetzt nur die Frage, ob die Banane nun nach Fisch duftet oder der Fisch nach Banane schmeckt.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. Mr. Moody (@ppc1337)

  2. @phasenkasper