Martin
Hochzeitskuchen :: Was is hier eigentlich los ::

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hat nicht wieder am Wochenende irgendwo so eine adelige Nase geheiratet? Ich weiß es nicht – gibt ja schließlich wichtigeres, zB. die Länge der eigenen Sackhaare oder die durchschnittliche Niederschlagsmenge in der Atacama-Wüste. Interessant wäre aber zu wissen, wie die Hochzeitstorte bei denen aussieht. Warum? Weil es scheinbar wirklich abgefahrene Objekte gibt – alle viel zu schön, um angeschnitten zu werden. Wie verrückt ist es eigentlich, die eigene Frau als Kuchen hinzustellen? Und macht das mit dem Messer dann gleich mehr Spaß?

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Hochzeitskuchen

Geil wäre auch eine Torte in Form von Perücken. Na denn, guten Appetit :)

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

  1. Werd zwar in naher Zukunft nicht heiraten, aber Bock auf so einen Nerd-Kuchen hab ich dank dir jetzt trotzdem ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Webmentions

  1. Hochzeitskuchen http://t.co/Xu7WK8U

  2. @schurlo hast das auch gesehen? http://t.co/hwcJEWH

  3. […] ihr euch noch an die verrückten Kuchen erinnern, über die ich vor ein paar Tagen schrob? Klar, ihr seid schließlich die schlauesten Leser der […]

  4. […] möchte, um sie dann direkt wieder zu essen (bäh – seid ihr ekelig!), haben wir bereits hier und hier […]

    Kürzlich