Martin
Hübsche Ladezeiten | Was is hier eigentlich los?
Home > Gadgets & Technik > Nerd-Kram > Hübsche Ladezeiten

Hübsche Ladezeiten

Hübsche Ladezeiten | Nerd-Kram | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Keine Ahnung, ob ich mich schon mal darüber ausgelassen habe, aber wir kämpfen schon seit einigen Monaten mit unserem Internetdienstleister gegen langsames Internet. Vor einer Woche wär ich schon dazu geneigt, Luftsprünge zu machen, denn endlich kam mal ein Techniker vorbei. Bisher immer nur Kontakt über E-Mail und Telefon – die Leute verstehen einfach das Problem nicht. Wobei das ja recht einfach ist: 120er Leitung gebucht – 0,4 kommen raus. Finde den Fehler.

Aber wenn endlich mal jemand vor einem steht, der den Speedtest selbst an der Anlage macht und das ganze Ausmaß des Elends sieht – da fühlt man sich endlich mal verstanden. Modem getauscht, neuer Speedtest, alles gut. Doof nur, dass der Dödel dann noch was am Verteiler-Kasten auf dem Dachboden geregelt hat und damit alles nur wieder verschlimmbessert. Es trat das Unmögliche ein: die Leitung ist sogar noch langsamer als vorher.

Dabei hab ich eh schon so ein verhasstes Verhältnis zu Ladezeiten. Das fängt beim Rechner an und hört beim Fernseher auf (ernsthaft? der auch?) – es gibt fast nichts Schlimmeres als Ladezeiten.

Ein wenig kann man mich wenigstens damit besänftigen, wenn man den Ladebalken wenigstens hübsch animiert – auf Preloaded gibt es dazu ein paar sehr schöne Beispiele (bessere Qualität findet ihr bei Preloaded – GIFs sind selbst erstellt):

Hübsche Ladezeiten | Nerd-Kram | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Hübsche Ladezeiten | Nerd-Kram | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Hübsche Ladezeiten | Nerd-Kram | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Noch mehr Ladezeitenvisualisierungen findet ihr hier.

Ändert allerdings auch nichts am eigentlichen Problem. Als ob man im Jahr 2013 wirklich noch Ladezeiten bräuchte. Übrigens kommt am Donnerstag wieder der Techniker vorbei. Noch hab ich Hoffnung …

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.