Martin
In einer Fabrik, die Surströmming – den am schlimmsten stinkenden Fisch der Welt – herstellt | Was is hier eigentlich los

In einer Fabrik, die Surströmming – den am schlimmsten stinkenden Fisch der Welt – herstellt

In einer Fabrik, die Surströmming – den am schlimmsten stinkenden Fisch der Welt – herstellt | Essen und Trinken | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Vom Surströmming habt ihr vielleicht schon mal gehört: das ist dieser Fisch, den man in Konservendosen kaufen kann und bei dem man sich, sobald man die Dose aufgemacht hat, direkt kotzen muss. Soll angeblich eine Delikatesse sein – bei den Geschichten, die um Surströmming kursieren, hab ich da allerdings meine Zweifel.

Auf der anderen Seite: Line kauft immer einen Käse, der den gesamten Kühlschrank nebst Küche mit einem fiesen Geruch eindeckt und sie findet trotzdem, dass der total lecker ist. Und auch ich weiß Obazda sehr zu schätzen, muss aber selbst zugeben, dass der eigentlich wie Kotze riecht.

Und dennoch hab ich mal gelernt, dass Fisch eigentlich nicht stinkt, außer er ist schlecht. Guter Fisch riecht halt nach Fisch, was aber eben nicht unangenehm ist. Gilt wohl aber für den Surströmming und vielleicht muss man das einfach mal probiert haben, um es zu verstehen.

Die Jungs und Mädels von Great Big Story waren jedenfalls in einer Firma, die Surströmming herstellt und haben eine kleine Doku darüber gedreht. Ich hoffe, alle Teilnehmer haben den Besuch olfaktorisch einigermaßen unbeschadet überstanden:

What's the strongest smell you can imagine? Blue cheese? Stinky feet? Ammonia? Nah. Surströmming. This Swedish delicacy, otherwise known as fermented herring, sits in large vats for months during the Nordic spring. In the summer, it gets canned by the 20 teenagers (un?)lucky enough to pack and seal these pungent fish in a factory that, unsurprisingly, smells like thousands of newly opened cans of surströmming. In Söråker, a town on the High Coast of Sweden, second-generation cannery owner Jan Söderström oversees production of this uniquely Swedish and very smelly treat.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. @GillyBerlin

  3. @svhennig

  4. WIHEL (@wihelde)

  5. Martin