In Holland fahren sie rückwärts

In Holland fahren sie rückwärts

Armes , was ist aus dir fußballtechnisch nur geworden. Das letzte große Turnier ist doch noch gar nicht so lange her und nun droht dir das Verpassen der EM 2016 – was ist da denn schief gelaufen. Du warst doch bei der Weltmeisterchaft Dritter (? Weiß ich gar nicht mehr, so schlimm ist das schon) und hast im Grunde doch nur den Trainer gewechselt. Schon verrückt, wie sich der Fußball manchmal wandelt, aber das haben die Italiener ja auch feststellen müssen. Vielleicht hilft ja rückwärts spielen …

Vorwärts immer, rückwärts nimmer – das wusste schon Erich Honecker, wirklich viel gebracht hats ihm offenbar wenig. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum die Holländer es eben genau umgekehrt versuchen und zumindest ihre Rennen jetzt rückwärts fahren.

So zumindest passiert das beim Achteruitrijden, bei dem scheinbar alle Autos einfach rückwärts fahren. Das würde wahrscheinlich aber zu irreparablen Nackenschäden führen, weswegen die Autos eigentlich lediglich umgebaut sind. Für den Zuschauer aus der Ferne kaum zu erkennen und für uns in Deutschland sitzend noch viel weniger. Sieht auf jeden Fall lustig aus (spult ein bisschen vor, das Intro ist recht lang):

Dürfte auf jeden Fall anspruchsvoll sein, gerade wegen der verkorksten Lenkung. Gut kommt so ein Video auch, wenn man es sich rückwärts anschaut, also vorwärts, ich mein, andersrum – ach verdammt:

Liebe Holländer. Wenn das also mit dem Fußball nun wirklich nicht mehr klappt, fahrt einfach weiter Autos. Sieht sowieso nach mehr Spaß aus.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich