IQOS - die neue Rauchalternative - Was is hier eigentlich los

IQOS – die neue Rauchalternative

IQOS - die neue Rauchalternative | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?
Bild von Myriams-Fotos auf Pixabay

IQOS liegt im Trend und mittlerweile hat wahrscheinlich jeder Raucher schon einmal davon gehört. Doch was ist IQOS und was bringt es im Vergleich zu Ersatzprodukten wie Nikotin Pouches oder E-Zigaretten?

Im Gegensatz zu Vaping-Produkten wie E-Zigaretten, bei denen eine Flüssigkeit verwendet wird, ist IQOS ein elektronisches Gerät, das echten Tabak erhitzt und so ein für viele Raucher befriedigenderes Geschmackserlebnis bieten kann. Infolgedessen schaffen es viele Anwender leichter mit dem Rauchen aufzuhören. Ein weiterer Vorteil zur Zigarette liegt darin, dass Zigaretten Teer produzieren und IQOS nicht. Teer ist der Rückstand im Rauch, nach dem Verbrennen von Zigaretten. IQOS produziert keinen Teer, weil es den Tabak erhitzt, anstatt ihn zu verbrennen. Es erzeugt einen Rückstand in Form eines Aerosols, der sich grundlegend von “Teer” unterscheidet und aus wesentlich weniger schädlichen Chemikalien besteht. Was aber nicht heißt, dass IQOS gesund ist.

Der vollständige Umstieg auf IQOS ist zwar weniger schädlich als normal weiter zu rauchen aber die beste alternative ist es, ganz damit aufzuhören. IQOS kann hier für viele ein erster Schritt sein.

Zigaretten produzieren große Mengen an Kohlenmonoxid, IQOS hingegen nicht.

Zigaretten verbrennen Tabak und setzen große Mengen an Kohlenmonoxid frei. IQOS verbrennt keinen Tabak und produziert im Durchschnitt 98 % weniger Kohlenmonoxid (CO) und deutlich weniger andere schädliche Chemikalien als Zigaretten.

Wichtige Information: Dies bedeutet keine 98%ige Risikominderung.

Alternativen zu Zigaretten

Zweifellos ist die beste Option für einen erwachsenen Raucher, mit dem Rauchen aufzuhören. Für diejenigen, die nicht bereit oder in der Lage sind, mit dem Rauchen aufzuhören, gibt es jedoch mehrere Alternativen zum Tabakkonsum.

Nikotinpouches

Nikotin Pouches sind eine weitere gute Alternative zum Rauchen von Zigaretten. Dabei handelt es sich um kleine Päckchen mit aus Tabak gewonnenem oder synthetischem Nikotin, die zwischen Oberlippe und Zahnfleisch eingeführt werden, um eine langsame Freisetzung von Nikotin zu ermöglichen.

Nikotin pouches sind eine praktische Alternative zu Zigaretten, da sie geruchlos sind, keine Flecken hinterlassen und überall verwendet werden können.

Elektronische Zigaretten und Vaping-Geräte

Beim Vaping wird eine E-Liquid-Lösung, die Nikotin (es gibt allerdings auch nikotinfreie E-Liquids), Aromen, VG (pflanzliches Glycerin) und PG (Propylenglykol) enthält, erhitzt, um ein Aerosol zu bilden, das inhaliert wird.

Im Gegensatz zu Zigarettenrauch verflüchtigt sich der von Vaping-Geräten erzeugte Aerosoldampf schnell, ist nicht färbend und enthält kein Kohlenmonoxid, einen der schädlichsten Bestandteile des Zigarettenrauchs.

Die Vorteile der Raucherentwöhnung

Mit dem Rauchen aufzuhören ist eines der besten Dinge, die Sie tun können. Indem Sie die Zigaretten aus Ihrem Leben streichen, können Sie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens beseitigen.

Obwohl dies für viele der wichtigste Vorteil der Raucherentwöhnung ist, gibt es noch viele andere Vorteile, die fast sofort eintreten. Wir werden später in diesem Artikel auf sie eingehen:

Es riecht nicht mehr nach Rauch.

Jeder Raucher weiß, dass der Geruch von Zigarettenrauch lange anhält. Tabakrauchrückstände lagern sich auf harten und weichen Materialien ab und können in fast jede Oberfläche im Haus eindringen, einschließlich Möbel, Teppiche und Vorhänge. Außerdem hinterlässt Zigarettenrauch einen Rückstand, der an porösen Oberflächen wie Kleidung, Haaren, Haut und sogar an der Innenseite von Mund und Nase haftet.

Kosteneinsparungen

Rauchen ist teuer: Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, merken Sie sofort, dass Sie mehr Geld in der Tasche haben. Der Durchschnittspreis für eine Schachtel mit zwanzig Zigaretten liegt in Deutschland derzeit bei 7,20 €, sodass Sie durch den Verzicht auf Zigaretten schnell viel Geld sparen können.

Besserer Atem und weniger verfärbte Zähne

Längerer Kontakt mit Rauch und Teer ist nicht nur eine häufige Ursache für schlechten Atem und geschwollenes Zahnfleisch, sondern verfärbt auch die Zähne.

Rauchen schädigt den harten Zahnschmelz und macht die Zähne anfälliger für Flecken und Verfärbungen. Es dauert nicht lange, bis sich die Zähne eines Rauchers gelblich verfärben, und bei starkem und anhaltendem Rauchen werden sie oft noch dunkler, bis sie grau oder braun werden.

Verabschieden Sie sich von Tabakflecken

Wenn eine Zigarette angezündet wird, wird durch den Verbrennungsprozess Rauch freigesetzt, der ein Gemisch aus verschiedenen Chemikalien enthält.

Wenn sie in die Luft gelangen, lagern sich einige dieser Chemikalien ab und haften an allem, womit sie in Berührung kommen. Teer zum Beispiel ist eine klebrige braune Substanz, die in Zigaretten enthalten ist und sich auf vielen Oberflächen ablagert: Wände, Decken, Teppiche, Kleidung und Haut.

Bei längerem Kontakt mit Rauch werden die Hautporen um die Finger des Rauchers von den chemischen Rückständen des Rauches durchdrungen und gesättigt, so dass es äußerst schwierig ist, diese Flecken zu entfernen.

Wenn Sie einen geschlossenen Arbeitsplatz, ein Geschäft, ein Restaurant, ein Café, einen Club, eine Bar oder ein Kino aufsuchen, sollten Sie, wenn Sie rauchen wollen, das Gebäude verlassen und/oder einen ausgewiesenen Raucherbereich aufsuchen.

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, müssen Sie nicht mehr bei Kälte und Wind nach draußen oder in Raucherräume gehen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"