Josephina – Dreamdancer

Josephina - Dreamdancer

Kam doch gestern bei mir die Videpremiere von Josephina in den Posteingang geflattert. Ihr kennt mich, ich lass mich nicht hetzen, daher erst heute hier auf’m Blog. Der Song passt ganz gut zum Sommer, erinnert auch ein bisschen an MS MR – nur muss irgendjemand der kleinen Josephina mal was zum anziehen kaufen.

Dreamdancer – federleichter Dance-Pop mit höchst ansteckendem Synthie-Beat. Die erste Single (VÖ:07.06.2013) von Josephina bahnt den Weg für das kommende Album Contradictions. Die Frankfurter Künstlerin lotet darin leidenschaftlich die gloriosen Widersprüche aus, die in uns allen schlummern. Zauberhafter Gesang mit allen Facetten, dazu experimentierfreudige Electronica des Produzenten Joe Cross aus Manchester (Hurts, Zoot Woman), der direkt in die Beine geht. Gemischt wurde die Single und das Album vom Londoner Dave Bascombe (Tears for Fears, Depeche Mode, Goldfrapp) Kann denn Liebe Synthie sein? Unbedingt!

Album kommt auch noch diesen Sommer irgendwann – mehr Infos findet ihr hier:
http://www.josephina-music.com
http://www.facebook.com/josephina.music
https://soundcloud.com/josephina-music

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich