Kaffeekunst – für Geeks

Das schöne am neuen Büro? Eine erstklassige Kaffeemaschine, die vermutlich mehr gekostet hat, als Wulff jemals in die Schlagzeilen bringen könnte. Obendrauf gab es dann auch noch von der Geschäftsführung eine Ladung Sirup spendiert, u.a. Cremé Brulee, Lebkuchen und Tiramisu. Hat sogar mich wieder ein bisschen weg vom Tee gebracht – ist aber auch scheiß lecker das Zeug.

Kaffee ist ja sowieso total thuper, besonders wenn man damit auch ein bisschen Kunst machen kann. Hab ich so leider noch in keinem Café serviert bekommen, aber spätestens jetzt sollte sich die hanseatische Gastronomie darauf einstellen:

Kaffeekunst - für Geeks

Kaffeekunst - für Geeks

Kaffeekunst - für Geeks

Kaffeekunst - für Geeks

Kaffeekunst - für Geeks

Keine Ahnung, wer das war und wo man die trinken kann – ihr wisst ja, dass Recherche, die länger als 10 Minuten dauert meine Aufmerksamkeitsspanne … oh, ein Eichhörnchen.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich