Kann man an zwei Tagen gleichzeitig Geburtstag haben?

Bei einem meiner Streifzüge durchs Büro – ich wollte wohl Tee kochen oder Brainstorming aufm Pott machen – bin ich auch in unserer Marketingabteilung vorbeigekommen. Unspektakulär wollte ich kundtun, dass einem Tag nach meinem Jahrestag Schwiegermutters Jahrestag wäre und habe mich dabei mehr verhaspelt als Trapattoni mit seinen leeren Flaschen. Allerdings hat uns philosophisches Quartett dieser kleine Fauxpas auf den Gedanken gebracht, ob man denn auch an zwei Tagen gleichzeitig Geburtstag haben kann – was ich euch Sokratellen nun zum Fraß vorwerfe. Folgender Gedanke:

Kann man an zwei Tagen gleichzeitig Geburtstag haben?

Wenn man – und davon gehen wir gerade aus – gebärt und die Uhr auf aktuell 23:58:43 Uhr steht, der Kopf das Arschlochkindes (weiterführend nur noch AK genannt) bereits herausguckt und der gesamte Vorgang allerdings erst um 00:02:34 Uhr abgeschlossen ist, hat man dann an zwei Tagen Geburtstag – aufgrund dessen, dass die Geburt sich selbst über zwei (oder sogar mehrere Tage – ok, das wird zu verrückt) Tage erstreckt oder zählt tatsächlich nur der Zeitpunkt an dem man die Brut, die man spätestens während der Pubertät wieder zurückstecken möchte – was allerdings ob der schieren Größe und den physischen Eigenschaften des Lebewesens zwar nicht unmöglich, aber durchaus sehr schwierig werden dürfte – geworfen wurde?

Ich will den Gedanken sogar weiter führen: gibt es dann im Kreissaal, in dem man sich idealerweise schon aus hygienischen Gründen befinden sollte – alles andere kann mitunter zu unschönen Krankheiten und anderen Nebensächlichkeiten führen oder hat schon mal einer von euch versucht, den ganzen Schmodder, den man gratis oben drauf bekommt, aus dem Perser (Teppich – nicht Nationalität) zu wischen? – jemanden, der die ganze Zeit zwischen Geburtsspektakelort und Uhr abwechselnd hin und her schaut um auch den exakten Geburtstag und -termin zu ermitteln? Und wenn nicht – wer garantiert, dass man auch tatsächlich an dem Tag Geburtstag hat, an dem man Geburtstag hat? Angenommen man erreicht die Welt um 23:59:47 Uhr, aber der Vollidiot von Arzt – und da beziehe ich mich nicht auf seine fachlichen Kenntnisse – guckt erst nach 20 Sekunden auf die Uhr (niemand ist gefeit vor Sekundenschlaf), hat man quasi einen Tag später Geburtstag, als man eigentlich hätte. Wie fatal wäre das?

Gedanken, die die Welt beschäftigen. Und das Marketing bei uns. Wer bin ich und wenn ja, wieviele?

[inspiriert durch Katjas Schwachsinn]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich