Lustiges – :: Was is hier eigentlich los :: https://www.wihel.de Entertainment, LifeStyle, Gadgets, Kultur und ein bisschen WTF Wed, 08 Apr 2020 05:42:16 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.4 So wird der Sommer 2020 https://www.wihel.de/so-wird-der-sommer-2020/ https://www.wihel.de/so-wird-der-sommer-2020/#respond Thu, 09 Apr 2020 18:10:27 +0000 https://www.wihel.de/?p=101207 Gestern noch gelesen, dass der Sommer in diesem Jahr für viele anders als geplant stattfinden wird – keine große Überraschung, sollte doch niemand mehr damit rechnen, dass die aktuellen Einschränkungen in wenigen Wochen einfach aufgehoben werden. Und dennoch glaube ich, dass viel zu viele davon ausgehen, dass Malle wirklich jedes Jahr stattfindet … glauben kann / will ich daran nicht.

Ich bin ja aber auch ohnehin nicht der große Reise-Fan, insofern hab ich auch kein Problem damit, in der eigenen Stadt zu bleiben und so richtig zu entspannen.

Ob wir uns allerdings an den Anblick diverser Ärsche aus dem Fenster hängend gewöhnen können bzw. wollen … ich weiß ja nicht.

So wird der Sommer 2020 | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/so-wird-der-sommer-2020/feed/ 0
Ein fast perfektes Homeoffice https://www.wihel.de/ein-fast-perfektes-homeoffice/ https://www.wihel.de/ein-fast-perfektes-homeoffice/#respond Wed, 08 Apr 2020 18:15:52 +0000 https://www.wihel.de/?p=101190 Ich hatte es in der Wochenzusammenfassung am Sonntag schon erwähnt: Ich hab meine Homeoffice-Ausstattung ein bisschen gepimpt und kann jetzt Video-Calls deutlich angenehmer durchführen. Denn meiner Meinung nach werden wir das Homeoffice so schnell noch nicht los – da kann man auch ein bisschen in Qualität und Komfort stecken.

Im Gegensatz zu ihm hier ist das aber nur eine Mikro-Optimierung – wer so richtig MEHR aus seinem Homeoffice rausholen will, fängt bei der Sitzgelegenheit an:

Ein fast perfektes Homeoffice | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/ein-fast-perfektes-homeoffice/feed/ 0
41 schnelle Koch-Tricks für jeden https://www.wihel.de/41-schnelle-koch-tricks-fuer-jeden/ https://www.wihel.de/41-schnelle-koch-tricks-fuer-jeden/#respond Wed, 08 Apr 2020 10:07:42 +0000 https://www.wihel.de/?p=101184 41 schnelle Koch-Tricks für jeden | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Ich entschuldige mich direkt für die kleine Irreführung durch die Überschrift, aber irgendwie muss man ja auch mal die Leute von Google rüberholen und das geht natürlich am besten mit derlei generischen Überschriften, die einem das Himmelreich auf Erden und 42 gekochte Jungfrauen versprechen. Oder so.

Den Kanal You Suck At Cooking dürften die meisten vermutlich schon kennen oder zumindest mal gehört haben – klassischer Koch-Kanal mit allerlei Rezepten, deren Vorstellung und Durchführung dann schon gar nicht mehr so klassisch ist und ich weiß bis heute nicht, wie ernst man das ganze nehmen soll. Auf jeden Fall aber scheinbar ein sehr erfolgreiches Konzept, denn 2,19 Millionen Nutzer bekommt man nicht mal eben so – dafür muss man sich mindestens ein wenig strecken.

Und da ich Kochsendungen sehr gern hab, in denen eben nicht einfach nur ein Koch die ganze Zeit labert und vor sich hin kocht (ihr wisst schon, die Dinger, die noch zu Zeiten eurer Oma liefen), schau ich natürlich auch hier immer mal wieder rein, sofern denn eines der Videos in meine Timeline gespült wird.

So natürlich auch eines der neueren, das für mich vielleicht sogar das Beste ist, denn es liefert 41-mal mehr mal weniger hilfreiche Tipps zum Kochen:

Basically David Copperfield. Or David Blaine. Or Chris Angel or something like that.

Nach wie vor gilt: Kochen ist gar nicht so schwer, solang man sich einfach nur an die Anleitungen hält. „Ich kann nicht kochen“ war, ist und wird also immer Schwachsinn sein – macht es daher wie ich und sagt direkt, dass ihr einfach nur zu faul seid. Ist der TK-Pizza nämlich auch egal. Natürlich seien an dieser Stelle auch die anderen Videos empfohlen – manche sind tatsächlich sehr hilfreich, mindestens inspirierend und sorgen zumindest für aufkommenden Hunger beim Schauen.

]]>
https://www.wihel.de/41-schnelle-koch-tricks-fuer-jeden/feed/ 0
Wenn Hunde einfach keinen Bock mehr auf viel zu lange Gassirunden haben https://www.wihel.de/wenn-hunde-einfach-keinen-bock-mehr-auf-viel-zu-lange-gassirunden-haben/ https://www.wihel.de/wenn-hunde-einfach-keinen-bock-mehr-auf-viel-zu-lange-gassirunden-haben/#respond Tue, 07 Apr 2020 18:03:52 +0000 https://www.wihel.de/?p=101177 Mittlerweile glaub ich, dass Mia sich nicht mehr auf die Wochenenden freut. Ich mein, mittlerweile sind wir ohnehin den ganzen Tag Zuhause, sodass sie den Unterschied vermutlich gar nicht mehr kennt – außer eben daran, dass sie am Wochenende richtig arbeiten muss. Die Gassirunden sind ohnehin schon größer geworden, aber am Wochenende geht es für sie mittlerweile regelmäßig nach „auswärts hinne“, damit sie sich so richtig auspowern kann – letztes Wochenende sogar an beiden Tagen.

Und überhaupt werden die Hunde ja mittlerweile teils stark missbraucht, um die Ausgangsbeschränkungen zu umgehen, denn Gassi ist noch erlaubt – dummes rumlaufen alleine aber nicht.

Kann also gut verstehen, warum mancher Hund so gar keinen Bock mehr hat und das mit der Liebe zum Herrchen nicht mehr ganz so stabil ist, wie vor der Corona-Krise:

Wenn Hunde einfach keinen Bock mehr auf viel zu lange Gassirunden haben | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/wenn-hunde-einfach-keinen-bock-mehr-auf-viel-zu-lange-gassirunden-haben/feed/ 0
Klassiker https://www.wihel.de/klassiker/ https://www.wihel.de/klassiker/#respond Mon, 06 Apr 2020 18:03:45 +0000 https://www.wihel.de/?p=101165 Und wo wir doch im vorherigen Beitrag schon bei Nostalgie und Serien bzw. Sendungen aus der Vergangenheit waren, kommen hier wunderbare Erinnerungen an den ersten Werner-Film hoch.

Ich weiß ja bis heute nicht, ob ich die Mischung aus Real-Film und Zeichentrick nun gut oder schlecht finden soll – großartig war und ist es aber bis heute.

Klassiker | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/klassiker/feed/ 0
Wie man trotz Corona Freunde treffen kann https://www.wihel.de/wie-man-trotz-corona-freunde-treffen-kann/ https://www.wihel.de/wie-man-trotz-corona-freunde-treffen-kann/#respond Fri, 03 Apr 2020 19:08:01 +0000 https://www.wihel.de/?p=101138 Ultimativer Lifehack für jeden probiert diese Woche: Wenn man sich einsam fühlt, dann einfach mit all seinen Geräten einen Video-Chat starten. Ich war so zum Beispiel zu fünft in einem Video-Chat und wir haben uns bis auf ein paar Aufnahmen recht gut verstanden (Psychologen dürfen gern in die Kommentare schreiben, was das im Kern zu bedeuten haben mag).

Alternativ bietet sich aber auch an, dass man Wackelaugen großzügig in der Wohnung auf diverse Gegenstände anbringt. Klar, braucht natürlich immer noch ein bisschen Vorstellungskraft, aber ich bin sicher, dass es der Einsamkeit mindestens 1% entgegenwirkt. Und aktuell darf sich ja ohnehin niemand beschweren, wenn irgendwer mit Senf und Ketchup ein Gespräch anfängt:

Wie man trotz Corona Freunde treffen kann | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Kritisch wird es nur, wenn Senf und Ketchup auch tatsächlich antworten …

]]>
https://www.wihel.de/wie-man-trotz-corona-freunde-treffen-kann/feed/ 0
So lange du keinen Rasen spielst, ist alles gut https://www.wihel.de/so-lange-du-keinen-rasen-spielst-ist-alles-gut/ https://www.wihel.de/so-lange-du-keinen-rasen-spielst-ist-alles-gut/#respond Thu, 02 Apr 2020 18:17:10 +0000 https://www.wihel.de/?p=101134 Es ist bitter, aber man kann es ruhig mal zugeben: Wir alle, die wir mittlerweile im Homeoffice sitzen und weitestgehend so weiterarbeiten, wie im Büro – wir alle sind in der aktuellen Zeit nicht wirklich wichtig. Gut, nachdem mittlerweile systemrelevante Jobs durch Medien und Co. auch als solche definiert wurden, ist das keine große Überraschung, aber man muss sich dennoch mal verdeutlichen: Vielleicht wurden unsere Jobs nur erfunden, damit wir alle beschäftigt sind und mit irgendwas Geld verdienen können.

Auf der anderen Seite gilt aber auch: Solange wir alle keinen Rasen spielen müssen, kann es so schlimm noch nicht sein.

So lange du keinen Rasen spielst, ist alles gut | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/so-lange-du-keinen-rasen-spielst-ist-alles-gut/feed/ 0
Manchmal hat man auch einfach Glück https://www.wihel.de/manchmal-hat-man-auch-einfach-glueck/ https://www.wihel.de/manchmal-hat-man-auch-einfach-glueck/#comments Wed, 01 Apr 2020 14:49:17 +0000 https://www.wihel.de/?p=101122 Bei all den negativen Schlagzeilen aktuell und der nicht enden wollenden Homeoffice-Zeit, kommt es auch und gerade jetzt darauf an, dass man den Blick für positive und gute Nachrichten nicht völlig verliert – schließlich gibt es nach wie vor keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken.

Und sei es einfach nur der Moment, in dem man unverschuldet aber völlig zu Recht pures Glück hat. So wie hier:

Manchmal hat man auch einfach Glück | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/manchmal-hat-man-auch-einfach-glueck/feed/ 1
Der wahre Auspuff-König https://www.wihel.de/der-wahre-auspuff-koenig/ https://www.wihel.de/der-wahre-auspuff-koenig/#comments Tue, 31 Mar 2020 18:04:26 +0000 https://www.wihel.de/?p=101104 Auch wenn ich keine Ahnung hab und es am Ende nur um irgendwelche Gadgets geht, die außer mir vermutlich niemand braucht – ich bastel schon ganz gern am Auto rum. Und wer weiß, mit ein bisschen mehr Ahnung könnte ich sogar ein wenig Geld sparen. Mich vielleicht sogar durch Individualisierung von der breiten Masse abheben.

Und eventuell den schlimmsten Auspuff der Menschheitsgeschichte verbauen:

Der wahre Auspuff-König | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Vielleicht ist es aber auch ganz gut, dass ich nicht so wirklich Ahnung von dem ganzen Zeug hab. Vielleicht.

]]>
https://www.wihel.de/der-wahre-auspuff-koenig/feed/ 1
eBay Kleinanzeigen – Wo man neue Freunde nur schwer findet … https://www.wihel.de/ebay-kleinanzeigen-wo-man-neue-freunde-nur-schwer-findet/ https://www.wihel.de/ebay-kleinanzeigen-wo-man-neue-freunde-nur-schwer-findet/#comments Mon, 30 Mar 2020 18:03:30 +0000 https://www.wihel.de/?p=101090 Eigentlich ein absolutes Negativbeispiel für die aktuelle Zeit, denn Empathie und soziale Nähe im übertragenen Sinne sind im Moment wichtiger denn je und wenn man niemanden direkt dafür hat, macht es durchaus Sinn, sich jemanden zu suchen – gern auch auf ungewöhnlichem Weg.

Nur bei den Kontakten von eBay Kleinanzeigen sollte man vielleicht Vorsicht walten lassen …

eBay Kleinanzeigen - Wo man neue Freunde nur schwer findet ... | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/ebay-kleinanzeigen-wo-man-neue-freunde-nur-schwer-findet/feed/ 3
Richtiges Männerduschgel https://www.wihel.de/richtiges-maennerduschgel/ https://www.wihel.de/richtiges-maennerduschgel/#respond Fri, 27 Mar 2020 20:07:19 +0000 https://www.wihel.de/?p=101074 Heute zufällig auf Twitter die berechtigte Frage gelesen, ob man in der aktuellen Zeit eigentlich duschen müsste. Wenn wir ohnehin alle allein Zuhause hocken, dann kann man die Gelegenheit schließlich nutzen und mal herausfinden, wie sehr man wirklich stinken kann. Problem dabei: So ein Geruch zieht schnell mal in Möbel, Vorhänge und sonstigen Kram – da hat man ohne aufzupassen schnell mal länger was von. Und gerade wir Männer neigen ja dazu, auch mal ein bisschen intensiver zu riechen, was zwar biologisch irgendwas mit Paarungsverhalten zu tun hat, am Ende aber doch immer irgendwie unangenehm ist.

Macht aber nix, denn wir waren auf dem Mond und wir wissen auch, wie richtiges Männerduschgel funktioniert:

Richtiges Männerduschgel | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Grunz!

]]>
https://www.wihel.de/richtiges-maennerduschgel/feed/ 0
Flachwitz der Woche: Quentin Tarantino oder Tentin Quarantino https://www.wihel.de/flachwitz-der-woche-quentin-tarantino-oder-tentin-quarantino/ https://www.wihel.de/flachwitz-der-woche-quentin-tarantino-oder-tentin-quarantino/#respond Thu, 26 Mar 2020 19:11:50 +0000 https://www.wihel.de/?p=101058 Gab ja schon länger keinen Flachwitz mehr, zumindest keinen, der auch offiziell so betitelt wurde. Und natürlich hat auch dieser irgendwas mit der aktuellen Weltlage zu tun, schließlich sind wir alle noch nicht ansatzweise genug genervt davon.

Insofern – bitteschön:

Flachwitz der Woche: Quentin Tarantino oder Tentin Quarantino | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Geht bestimmt gleich wieder.

]]>
https://www.wihel.de/flachwitz-der-woche-quentin-tarantino-oder-tentin-quarantino/feed/ 0
Die positive Seite am Homeoffice: Der „Kaffee“ https://www.wihel.de/die-positive-seite-am-homeoffice-der-kaffee/ https://www.wihel.de/die-positive-seite-am-homeoffice-der-kaffee/#comments Wed, 25 Mar 2020 19:06:04 +0000 https://www.wihel.de/?p=101046 Wenn man wirklich konzentriert ohne Störungen (also Kinder) Zuhause arbeiten kann, dann ist Homeoffice bekanntlich gar nicht mal so verkehrt. Letzte Woche ist mir zum Beispiel aufgefallen, wie viele scheinbar unglaublich viel an sich arbeiten, damit sie im Büro so aussehen, wie sie aussehen – im Homeoffice hingegen rennt jeder mehr oder weniger wie der letzte Dulli rum. Was absolut okay ist, das sei an dieser Stelle ausdrücklich gesagt. Ich mein, ich brauch schon wirklich gute Tage, damit ich im Homeoffice überhaupt eine Hose anziehe …

Aber es gibt noch mehr gute Seiten am Homeoffice, zum Beispiel der „Kaffee“. Denn so wirklich weiß ja niemand, was in der Tasse ist – und das ist auch gut so:

Die positive Seite am Homeoffice: Der „Kaffee“ | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/die-positive-seite-am-homeoffice-der-kaffee/feed/ 1
Keiner verbietet mir mein Stracciatella-Eis!!!111 https://www.wihel.de/keiner-verbietet-mir-mein-stracciatella-eis111/ https://www.wihel.de/keiner-verbietet-mir-mein-stracciatella-eis111/#comments Tue, 24 Mar 2020 19:05:04 +0000 https://www.wihel.de/?p=101018 Mehr oder weniger sind wir ja um eine Ausgangssperre herumgekommen, wobei das neuerliche Kontaktverbot dem schon sehr nahe kommt. Auf der anderen Seite: Ausgangssperre heißt ja auch nicht, dass man gar nicht mehr raus darf, sondern nur nicht mehr ohne gewichtigen Grund – und ganz ehrlich, das sollte ohnehin schon der Fall sein. Außerdem ist es gerade ohnehin wieder so kalt, als dass draußen sein nicht wirklich fetzt.

Aber fest steht auch: Unser Stracciatella-Eis nimmt uns niemand weg!!!111

Keiner verbietet mir mein Stracciatella-Eis!!!111 | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/keiner-verbietet-mir-mein-stracciatella-eis111/feed/ 1
Wofür das ganze Hamstern von Klopapier am Ende gut war https://www.wihel.de/wofuer-das-ganze-hamstern-von-klopapier-am-ende-gut-war/ https://www.wihel.de/wofuer-das-ganze-hamstern-von-klopapier-am-ende-gut-war/#comments Mon, 23 Mar 2020 19:09:54 +0000 https://www.wihel.de/?p=101004 Ich hatte es gestern schon kurz erzählt: Ich war Klopapier kaufen. Vermutlich werden die Generationen nach uns das nie begreifen können, aber das ist mittlerweile bzw. immer noch ein richtiger Akt, der zumindest für mich erfolgreich war, was total bescheuert ist, weil ich lediglich eine Packung haben wollte.

Aber die Menschen sind halt einfach alle vollkommen bekloppt und spätestens wenn der ganze Scheiß vorbei ist, werden sie sehen, wofür das am Ende gut war:

Wofür das ganze Hamstern von Klopapier am Ende gut war | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/wofuer-das-ganze-hamstern-von-klopapier-am-ende-gut-war/feed/ 1
Freizeittipps von Helge Schneider https://www.wihel.de/freizeittipps-von-helge-schneider/ https://www.wihel.de/freizeittipps-von-helge-schneider/#comments Mon, 23 Mar 2020 11:24:02 +0000 https://www.wihel.de/?p=100998 Freizeittipps von Helge Schneider | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Die erste Woche Homeoffice haben die meisten von uns nun rum und ich würde glatt behaupten: Deutschlands Wohnungen waren nie sauberer. Oder dreckiger, je nachdem, was man für ein Typ ist. Ich hatte es gestern schon erwähnt, ich hab seit langem mal wieder meinen Schreibtisch aufgeräumt, wobei der nicht wirklich leerer ist als vorher. Kennt ihr bestimmt auch: Für mache ist Aufräumen nur, Dinge von A nach B zu stellen und alles ein bisschen anders anzuordnen – ich red mich einfach damit raus, dass das Wichtigste ohnehin schon auf dem Tisch war und sonstiger Krempel dort erst gar nicht hingewandert ist.

Was allerdings merkwürdig war: Das Wochenende. Genießt man sonst die Zeit Zuhause, weil man die ganze Woche über im Büro war, ist das jetzt anders, denn man war ja schon die ganze Zeit Zuhause. Und auch die nervigsten Todos – okay, eigentlich nur die Wäsche – hat man daher schon erledigt, sodass das Wochenende eigentlich noch mehr Erholung ist. Oder das, was man ohnehin schon die ganze Woche gemacht hat. Keine Ahnung, ob das nun gut oder schlecht ist, aber ich bin jedenfalls sehr froh, dass wir mittlerweile eine größere Wohnung haben. Denn auf deutlich weniger Platz noch enger zusammen zu hocken wäre vermutlich eine recht große Belastungsprobe geworden.

Je länger der ganze Bums aber geht, umso schwerer wird es, sich Beschäftigungen zu suchen und dann auch noch welche zu finden. Ich mein: Klar, man könnte mal den Keller aufräumen oder den Kleiderschrank ausmisten – aber es ist halt HomeOFFICE und nicht Urlaub, ein bisschen gearbeitet werden muss also auch. Was am Ende irgendwie absurd ist: Da ist man schon Zuhause, hat auch mehr Zeit, aber es fehlt dennoch genug, um das auch noch unter einen Hut zu kriegen. Gut, ist auch nur eine weitere Ausrede für mangelnde Motivation, aber irgendwas ist ja immer. Muss ja immer sein.

Für den Fall, dass euch aber tatsächlich langweilig wird und ihr so gar nichts mehr mit euch anzufangen weiß, hat einer, der zu den wohl kreativsten Köpfen Deutschlands gehört, ein paar gute Ratschläge dafür, was man mit seiner unfreiwillig neu gewonnen Zeit anfangen kann:

Doof nur, dass wir keine Gefriertruhe haben.

Für alle, die glauben, Homeoffice nervt langsam ... | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/fuer-alle-die-glauben-homeoffice-nervt-langsam/feed/ 0
Wenn „alle“ dann doch nicht die richtige Antwort ist https://www.wihel.de/wenn-alle-dann-doch-nicht-die-richtige-antwort-ist/ https://www.wihel.de/wenn-alle-dann-doch-nicht-die-richtige-antwort-ist/#respond Thu, 19 Mar 2020 19:10:31 +0000 https://www.wihel.de/?p=100970 Tatsächlich kann man der aktuellen Situation relativ viel gutes abgewinnen. Zwangsweise werden Firmen dazu getrieben, das Modell „Homeoffice“ zu nutzen (was bei uns in der Firma unfassbar gut läuft, so zumindest mein Eindruck), in China hat sich die Luftqualität maximal verbessert, die Kanäle in Venedig sind wieder klar und plötzlich fällt auf, dass überteuerte Messen und Veranstaltungen gar nicht nötig sind.

Oder auch kleiner gedacht: Plötzlich fällt auf, dass diverse Meetings gar nicht gebraucht werden, in ihrer Größe völliger Humbug sind und eigentlich von vornherein gelassen werden können.

Aber Vorsicht: Zu ehrlich darf man in diesem Bezug auch nicht sein …

Wenn „alle“ dann doch nicht die richtige Antwort ist | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Nichtsdestotrotz, dieses leicht zwangsweise Besinnen auf die wesentlichen Dinge scheint mir gerade gar nicht so verkehrt.

]]>
https://www.wihel.de/wenn-alle-dann-doch-nicht-die-richtige-antwort-ist/feed/ 0
Wie man sich gekonnt entspannt https://www.wihel.de/wie-man-sich-gekonnt-entspannt/ https://www.wihel.de/wie-man-sich-gekonnt-entspannt/#respond Thu, 19 Mar 2020 15:27:03 +0000 https://www.wihel.de/?p=100967 Wie man sich gekonnt entspannt | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Zwar hocken wir fast alle im Homeoffice, sind vermutlich schon genervt, weil die Kollegen in den ganzen Video-Meetings immer von Kindern und Haustieren abgelenkt sind – wenn denn die Meetings dank fantastischer Infrastruktur in diesem Land überhaupt vernünftig laufen – und hoffen einfach nur, dass die Normalität dann doch ein bisschen schneller zurückkommt. Aber wir dürfen nicht vergessen: Auch oder gerade jetzt ist Entspannung ein wichtiger Teil.

Denn auch wenn jeden Tag neue Hiobsbotschaften vermeldet werden, wenn wir alle mal ein bisschen runter fahren und – ich kann es nur immer wieder sagen – Vernunft walten lassen, ist das am Ende womöglich gar nicht so schlimm, wie es aussieht. Ja, Homeoffice kann nerven, aber auf der anderen Seite: Wann nutzt man seine Wohnung, die man jeden Monat bezahlt, mal so intensiv wie jetzt? Wann hat man schon mal Zeit, während der Arbeit `ne Waschmaschine anzustellen? Wann konnte man schon mal Feierabend machen und war keine 5 Minuten später auf der heimischen Couch und hat wirklich Feierabend gemacht? Und wann konnte man überfüllte öffentliche Verkehrsmittel besser meiden als jetzt?

Um es auf den Punkt zu bringen: Entspannung ist vermutlich gerade einer der größten Key to success überhaupt. Und Nudeln mit Toilettenpapier, ganz klar.

Aber so leicht das gesagt ist, umso schwieriger ist es, sie zu finden. Erst gestern hab ich etwas länger mit einer Kollegin gequatscht, die sich wirklich große Sorgen macht. Nicht wegen sich selbst, aber es gibt ja noch Familie, die mitunter selbstständig ist und denen gerade die Einkommensquellen wegbrechen. Da kann man natürlich kluge Ratschläge geben, wie dass es ja klüger wäre, sich ein Polster angeschafft zu haben und man ansonsten halt wieder arbeiten gehen muss – machen andere ja auch ganz normal. Nur, hilft halt nicht.

Stattdessen: Entspannen und idealerweise erstmal nicht drüber nachdenken. Im Moment kann man ohnehin nur bedingt Einfluss nehmen und keiner weiß so richtig, was morgen oder nächste Woche ist.

Weitere Ratschläge zur Entspannung liefert Paul Rugg und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der Mann weiß, wovon er redet:

Also: alle mal ein bisschen runter kommen und Normalität suchen, wo sie gebraucht wird. Im Zweifel selbst herstellen. So schwer ist das nämlich nicht.

]]>
https://www.wihel.de/wie-man-sich-gekonnt-entspannt/feed/ 0
Woran man sieht, dass man einen zweiten Bildschirm braucht https://www.wihel.de/woran-man-sieht-dass-man-einen-zweiten-bildschirm-braucht/ https://www.wihel.de/woran-man-sieht-dass-man-einen-zweiten-bildschirm-braucht/#comments Wed, 18 Mar 2020 19:07:41 +0000 https://www.wihel.de/?p=100958 Was ja viele bisher in Sachen Homeoffice unterschätzt haben: Wie wertvoll so ein zweiter Bildschirm sein kann. Auf Arbeit sieht man das immer häufiger, wenn man dann aber doch mal von Zuhause arbeiten muss und womöglich nur den Laptop mit 13 Zoll zur Verfügung hat – das nimmt einem nicht nur die Freude am heimischen Arbeitsplatz, das ist einfach nur kacke und maximal unproduktiv.

Aber selbst wer sich mit nur einem Bildschirm anfreunden kann oder das bereits gemacht hat, sollte über einen zweiten nachdenken, wenn der Erste so aussieht:

Woran man sieht, dass man einen zweiten Bildschirm braucht | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Oder einfach mal aufräumen, kommt günstiger.

]]>
https://www.wihel.de/woran-man-sieht-dass-man-einen-zweiten-bildschirm-braucht/feed/ 2
Woran man sieht, dass man wirklich zwei linke Hände hat https://www.wihel.de/woran-man-sieht-dass-man-wirklich-zwei-linke-haende-hat/ https://www.wihel.de/woran-man-sieht-dass-man-wirklich-zwei-linke-haende-hat/#comments Tue, 17 Mar 2020 19:00:20 +0000 https://www.wihel.de/?p=100946 Ich hab es neulich schon erzählt, meine handwerklichen Fähigkeiten sind weiterhin nicht gut, haben sich aber im Verlauf der letzten Jahre dennoch verbessert – es ist trotzdem gut, dass ich nicht darauf angewiesen bin, damit meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Wenn man so will, zeichnen sich meine größten Erfolge dahingehend aus, dass ich nichts großartig kaputt gemacht hab, hier und da gibt es sogar Verbesserungen.

Grundlage dafür: Man muss ungefähr wissen, was man tut und viel mehr noch: was man nicht tun sollte. Ansonsten steht man sehr schnell da und es kommt Wasser aus der Steckdose:

Woran man sieht, dass man wirklich zwei linke Hände hat | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Schwanke noch, ob ich wirklich wissen will, was da schief gegangen ist.

]]>
https://www.wihel.de/woran-man-sieht-dass-man-wirklich-zwei-linke-haende-hat/feed/ 1
Oh toll, eine Pärchentoilette https://www.wihel.de/oh-toll-eine-paerchentoilette/ https://www.wihel.de/oh-toll-eine-paerchentoilette/#comments Mon, 16 Mar 2020 19:04:18 +0000 https://www.wihel.de/?p=100926 Mittlerweile haben auch Line und ich Homeoffice „verordnet“ bekommen, was natürlich absolut vernünftig ist und wo ich auch erstmal davon ausgehe, dass wir das ziemlich gut gewuppt bekommen. Ich hab ja ohnehin mein Arbeitszimmer und für Line haben wir mittlerweile auch eine Arbeitsstation mit zweitem Bildschirm und Co. aufgebaut.

Dennoch wird es sicherlich auch hier und da eine kleine Zerreißprobe werden, schließlich hatten wir es noch nie, dass wir wirklich mehrere Tage hintereinander 24/7 aufeinander hocken mussten.

Vielleicht kommt es aber auch ganz anders und wir werden das absolut perfekte Paar für alle Ewigkeiten, das auch am Ende ernsthaft darüber nachdenkt, ob die Anschaffung so einer Pärchentoilette nicht total sinnvoll wäre:

Oh toll, eine Pärchentoilette | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Sollte es so kommen, erschießt uns bitte. Umgehend.

]]>
https://www.wihel.de/oh-toll-eine-paerchentoilette/feed/ 1
Dittsche: Helfen Nudeln gegen Corona https://www.wihel.de/dittsche-helfen-nudeln-gegen-corona/ https://www.wihel.de/dittsche-helfen-nudeln-gegen-corona/#comments Mon, 16 Mar 2020 11:47:30 +0000 https://www.wihel.de/?p=100920 Dittsche: Helfen Nudeln gegen Corona | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Was ich ja immer wieder schade finde, neben all dem anderen Kram, der in Deutschland nur schwer nachvollziehbar ist: Warum gute Serien so oft unter den Tisch gekehrt werden oder mindestens zu menschenunwürdigen Zeiten laufen.

Der Tatortreiniger zum Beispiel. Kam zwar ab und am im Fernsehen, aber hat einfach nie den Sendeplatz bekommen, den die Serie verdient hat. Und das, obwohl mehr oder weniger mit Preisen zugeschissen. Gilt auch mehr oder weniger für Skylines, was ich zwar jetzt nicht übergut fand, die aber – wenn man so will – posthum mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde (da wär ich gern mal Mäuschen gewesen, als die Verantwortlichen die Nachricht dazu bekommen haben).

Und ein bisschen gilt das auch für Dittsche. Gibt ja immer wieder mal Folgen, aber wenn man sich da nicht intensiv drum bemüht, bekommt man davon nicht wirklich was mit und ich weiß bis heute nicht, wann die regelmäßig ausgestrahlt werden. Eine Zeit lang hab ich das noch per Podcast mitbekommen, was letztendlich auch nur ein Mitschnitt der Folgen war, aber so wirklich kommt es auf das Bild ja nicht an und selbst nur akustisch ist es unterhaltsam.

Aber da meine bevorzugten Podcasts zum Teil exklusiv auf Spotify laufen und ich wegen zwei oder dreien nicht noch eine Extra-App nutzen will, war die Nummer auch schnell wieder vorbei (ich weiß, ist auch kacke von mir, aber man kanns ja ohnehin nicht allen Recht machen).

Bleibt am Ende nur das Netz, dass mich hier und da auf neue Ausgaben stubst und spätestens dann frag ich mich immer wieder, warum ich nicht doch mehr Zeit investiere und selbst schaue, dass ich am Ball bleibe und der Serie mehr folge – nicht zuletzt wegen dem Bezug zu aktuellen Themen.

Und wenn ein Thema gerade beherrschend ist, dann ja wohl Corona – aber auch dazu hat Dittsche eine Meinung:

Chefvisite! Chefvisite! Dittsche steht hobeltrinkend mit Gummistiefeln in der “Eppendorfer Grill-Station”. Er hat Herrn Karger beim Hamsterkauf im Supermarkt gesehen und fragt sich nun, inwieweit Nudeln gegen Corona helfen. Weil jetzt auch die Unternehmen wegen des Corona-Virus weniger Kleidung produzieren, hat Dittsche eine Weltidee entwickelt: Schuh2Go. Der DFB hat am Weltfrauentag Bibiana Steinhaus für das Bayern-Spiel in der Bundesliga angesetzt und im All wurde ein torkelnder Mini-Mond entdeckt. Dittsche glaubt aber, es sei der Tesla, den Elon Musk mit einer Rakete da raufgeschossen hat.

Stattdessen nur schnell ein gut gemeinter Rat: Faceswaps mit Hunden sollte man lassen, da das Ergebnis nicht selten … unerwartet … ist.

ACHTUNG: Faceswaps mit Hunden sind nicht immer lustig | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Darüber hinaus sind Faceswaps ja ohnehin kein Ding mehr.

]]>
https://www.wihel.de/achtung-faceswaps-mit-hunden-sind-nicht-immer-lustig/feed/ 1
Dank Corona: Endlich wissen wir, warum „er“ eine Maske trägt https://www.wihel.de/dank-corona-endlich-wissen-wir-warum-er-eine-maske-traegt/ https://www.wihel.de/dank-corona-endlich-wissen-wir-warum-er-eine-maske-traegt/#comments Thu, 12 Mar 2020 19:04:16 +0000 https://www.wihel.de/?p=100894 Ich weiß, Corona nervt nur noch. Nichts kann man mehr kaufen, keine Konzerte mehr besuchen und jetzt haben „die da oben“ auch noch entschieden, dass man nicht mal mehr zum Fußball darf. Corona raus aus Deutschland, meine Meinung!

Aber es hat auch etwas Gutes, denn endlich wissen wir, warum der Typ eine Maske aufhat:

Dank Corona: Endlich wissen wir, warum „er“ eine Maske trägt | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Plausibel.

]]>
https://www.wihel.de/dank-corona-endlich-wissen-wir-warum-er-eine-maske-traegt/feed/ 2
Kurt Krömer grillt Erika Steinbach https://www.wihel.de/kurt-kroemer-grillt-erika-steinbach/ https://www.wihel.de/kurt-kroemer-grillt-erika-steinbach/#comments Thu, 12 Mar 2020 11:32:30 +0000 https://www.wihel.de/?p=100881 Kurt Krömer grillt Erika Steinbach | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich Kurt Krömer im Zusammenspiel mit Philipp Amthor verwurstet und das sogar ohne die ganze Folge gesehen zu haben – bilde mir dann immer ein, dass ich es irgendwann später mit mindestens einem von euch anschaue (ohne, dass wir voneinander wissen, aber eine höhere Macht blickt doch andächtig lächelnd auf uns wie wir in heimeliger Zweisamkeit zusammen schauen).

Und irgendwie fand ich Krömer schon immer gut, aber eben nicht so gut, sein Schaffen aktiv zu verfolgen. Zufällig beim Zappen drüber stolpern, hängen bleiben und anschließend befinden, dass das gut war – so war mein Verhältnis mit seiner Show, die irgendwann im Fernsehen lief.

Frevel, möchte ich mittlerweile meinen, denn die Nummer mit Amthor war schon recht gut – aber es wird noch besser.

Denn dieses Mal war Erika Steinbach zu Besuch und mal davon abgesehen, dass ich keine Erklärung dafür hab, warum diese … Person … freiwillig vorstellig wird, ist das ein Hochgenuss (zumindest die ersten Minuten, denn wieder Mal hab ich nicht alles vorher geschaut).

Zum einen ist es unfassbar, wie maximal unsympathisch ein Mensch sein kann – was bei ihrer Vergangenheit auf Twitter und sonst wo in der Öffentlichkeit nicht überrascht, aber das mal so in „Natur zu sehen ist doch noch mal eine andere Nummer – zum anderen find ich es einfach nur pures Gold, wie direkt Krömer sie angeht:

Erika Steinbach war einst in der CDU, bis sie 2017 aus Ärger über die deutsche Flüchtlingspolitik austrat. Jetzt sitzt sie Auge in Auge Kurt Krömer gegenüber.

“Chez Krömer” klingt gemütlicher als es ist. Auf der Bühne im abgewetzten Amtsstuben-Flair ist Kurt Krömer Gastgeber und Unruhefaktor zugleich. Ob absurd-naive Fragen, böser Witz oder präziser Konter: Der Gast, im Verhörraum platziert, ist dem unberechenbaren Krömer ausgeliefert.

Auch wenn man solchen Nappeln wie Steinbach keine Bühne bieten sollte – hier hat es sich gelohnt.

Aber hey – hat schon mal wer gesehen, wie die Taxi-Industrie mittlerweile damit umgeht? So:

Taxi-Fahren in Corona-Zeiten | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Und irgendwie find ich das sehr smart, weil halt maximal pragmatisch.

]]>
https://www.wihel.de/taxi-fahren-in-corona-zeiten/feed/ 2
YouTube-Empfehlung: Der Kanal von Kevin James https://www.wihel.de/youtube-empfehlung-der-kanal-von-kevin-james/ https://www.wihel.de/youtube-empfehlung-der-kanal-von-kevin-james/#comments Wed, 11 Mar 2020 15:58:07 +0000 https://www.wihel.de/?p=100870 YouTube-Empfehlung: Der Kanal von Kevin James | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Es ist schon ein bisschen verrückt: Früher hab ich mich immer gefreut, wenn King of Queens im linearen Fernsehen lief und auch zugesehen, keine Folge zu verpassen – dabei hab ich vermutlich jede Folge schon 4 oder 5 Mal geschaut und kann die Texte beinahe mitsprechen (kann ich nicht, denn ich muss mir wichtigere Sachen merken, aber ihr wisst, worauf ich hinaus will). Entsprechend war ich auch immer traurig, wenn die Serie dann auf dem jeweiligen Sender wieder abgesetzt wurde – nicht selten zu Recht, denn der dritte Durchlauf reicht ja für den Ottonormalgucker, der keine Ahnung von großartigen Serien hat.

Seit einiger Zeit gibt es die Serie aber nun auf Amazon Prime und auch da hab ich mir die eine oder andere Staffel angeschaut – aber eben nie die komplette Serie und mittlerweile auch echt selten. Gut möglich, dass ich mittlerweile genug King of Queens in meinem Leben hatte oder es liegt einfach daran, dass sie „immer verfügbar ist“ und ich sie ja auch später noch schauen kann. Wie mit Sehenswürdigkeiten in der Stadt, in der man wohnt – die will man auch immer anschauen, macht es aber nie, weil man es ja später machen kann.

Oder – und das ist vielleicht der treffendste Grund – es liegt an „Kevin can wait“, der neueren Serie von Kevin James, die mittlerweile auch schon wieder begraben ist. Nur ist das in dem Fall gut, denn es wollte King of Queens sein, aber auch wieder nicht und war am Ende nur eine Ansammlung der Gesichter von früher und einfach schlecht.

Definitiv nicht schlecht ist der YouTube-Kanal von Kevin James, der noch eine deutlich überschaubare Anzahl an Videos beherbergt, aber bereits mit dem ersten Video bei mir direkt ins Schwarze getroffen hat:

You got something there.

Ich liebe seine Komik, Gestik, sein Timing und dieses leise Übertreiben einfach. Da werden wieder Erinnerungen an die guten alten KoQ-Zeiten wach.

Sound Guy discovers the dark truth that Darth Vader is Luke’s father. Based on a true story.

“Every champion was once a contender who refused to give up.”

Gut gemeinter Rat daher von mir: abonnieren!

Ich will auch gar nicht zu sehr von ihr schwärmen, am Ende kling ich noch wie so ein völlig bescheuerter Vater, der den ganzen Tag nur von seinem Kind erzählt, aber nur so viel: Jeden Tag wird es ein bisschen besser mit ihr, obwohl sie noch zahlreiche Macken hat und nicht wenige, die wirklich stören.

Dafür hat sie aber immerhin verstanden, wenn sie „böse“ war – Triggerwort, dass mittlerweile unfassbar gut funktioniert. Ist natürlich immer ein bisschen traurig, wenn sie deswegen Angst bekommt und versucht, sich vor mir zu verstecken, aber wer nun mal böse war, muss eben mit den Konsequenzen leben. Und spätestens am Ende des Tages sind wir wieder Freunde und alles ist gut.

Alle ihre Macken wollen wir auch gar nicht raustrainieren, denn so ein kleiner Charakter kann schon sehr angenehm sein. Wenn sie im Wohnzimmer aus dem Tiefschlaf erwacht, total vertüdelt durch die Gegend schaut und dann so langsam wie möglich in die Küche zum Trinken trottet … das hat schon was.

Überhaupt sollten man den Hunden ihren Charakter einigermaßen lassen, mindestens bei Corgis. Denn wenn die mal eben nicht die ganze Zeit nur fröhlich vor sich hingrinsen, ist auch das äußerst unterhaltsam, wie die Facebook-Gruppe Disapproving Corgis perfekt beweist:

Ich kann jedem nur empfehlen auf diesen Link zu klicken und im Zweifel direkt beizutreten. Denn haben ist besser als brauchen und Mitglied sein ist besser als ohne Glied (klassischer Papa-Witz, ich weiß)

Außerdem sind Reifen ja nicht gerade unwichtig am Auto, da sollte lieber der Fachmann ran. Der weiß einfach, wie man das ganze schnell, sauber und vor allem zuverlässig erledigt:

Reifenwechsel lieber nur vom Fachmann | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

]]>
https://www.wihel.de/reifenwechsel-lieber-nur-vom-fachmann/feed/ 1