Martin
Kein weiterer Beitrag über Spotify und auch nicht über tape.tv | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > Kein weiterer Beitrag über Spotify und auch nicht über tape.tv

Kein weiterer Beitrag über Spotify und auch nicht über tape.tv

Denn gerade zu Ersterem gab es gestern und vermutlich auch heute schon mehr als genug. Neuer Streamingdienst, große Konkurrenz in Deutschland, kostet ein wenig Geld und das Logo ist grün. Keine Ahnung, was man da nun neues zu schreiben soll.

Ich hab ihn installiert, ich hab ein wenig Musik gehört, es scrobbelt zu LastFM – kurz: ich finds wirklich gut, besser als simfy und werds auch weiter nutzen. Vorerst nur auf’m Macbook, die App wird später getestet (hat mich bei simfy übrigens sehr enttäuscht).

Zu Zweitens ist zu sagen: jawoll! Endlich gehören wir hier auch zum elitären Kreis und sind so richtig dicke mit tape.tv Letztes Jahr auf der dmexco hatten die Jungens und Mädels schon einen sehr interessanten Stand – dieses Jahr schau ich da auch mal direkt vorbei und lass mich bequatschen, was für neuen geilen fancy shit es gibt. Sind ja jetzt derbe Geschäftspartner, halt dicker als der Jumbo von Galileo. Genug Lobhuddelei – ich find tape.tv geil – zuerst, vorallem und hauptsächlich weil es da diese ganze GEMA-Scheiße nicht gibt.

Was ergibt sich aus Erstem und Zweitem? Spotify hat sich für mich schon gelohnt, weil ich diesen Song gefunden hab – freundlich zur Verfügung gestellt von meinen neuen besten Freunden von tape.tv:

Was den Song betrifft: derbe! Wird Zeit für Urlaub!

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

  1. Also ich finde Spotify nicht gut. Simfy werde ich nach wie vor nutzen. Zudem habe ich weitere Spotify-Alternativen untersucht und zumindest Rdio sagt mir wirklich zu:
    http://zeitgeist.yopi.de/deutschland/4770/7-spotify-alternativen-fur-streaming-von-musik
    Warum muss ich mir Spotify überhaupt installieren? Wir schreiben das Jahr 2012. Software ist sooo Neunziger.

  2. Mr. Moody

    @zeitgeist: was spricht denn gegen spotify?

  3. Mr. Moody: Das steht eingangs in meinem Beitrag. Vor Allem: Warum muss ich eine neue Software herunterladen und installieren um Musik zu hören? Bei Simfy und Co. geht das seit Jahren auch ohne direkt aus dem Web.

  4. @zeitgeist: Gerade einen Schock bekommen, weil ich deinen Nick früher im IRC verwendete. Erster Gedanke: DAFUQ? Habe ich da etwa einen Kommentar geschrieben, von dem ich nichts weiss?

  5. Mr. Moody

    @zeitgeist: ich vermute einfach mal, dass es mit diversen funktionen zusammenhängt, wie die device-synchronisation, die ganzen apps oder auch das offline-hören der mucke am rechner. find ich alledings auch nicht so tragisch mit der extra software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. Mr. Moody

  2. tape.tv

  3. Laika Alfonsdóttir

  4. tape.tv