Kevin Morby – Dorothy

Kevin Morby - Dorothy

Dorothy ist eine Selbstreflexion von Kevin Morbys Musikerleben und gleichzeitig nach seiner Gitarre benannt, die wiederum nach seiner Großmutter benannt wurde.

Ein Musiker zu sein, zu Hause oder auf Tour, mit all den Menschen, Orten und Dingen, die dir während der Tour begegnen, fühlt sich wie ein wilder Traum an. Meine Gitarre Dorothy repräsentiert die Menschen, denen ich begegnet bin und die Erfahrungen, die ich gemacht habe in den letzten sieben Jahren auf Tour, da sie immer mit dabei war.

Das Video zu Dorothy ist eine sehr schöne Darstellung dieses Gedankens. Es begleitet Morby dabei, wie er eine Straße entlang wandert auf der er mehreren surrealen Situationen und Personen begegnet – genau der Fiebertraum, der für ihn und viele andere Musiker der Weg ist:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich