Martin
Konzeptvideo: iOS und Mac OS noch enger zusammen | Was is hier eigentlich los?
Home > Gadgets & Technik > iOS und mehr > Konzeptvideo: iOS und Mac OS noch enger zusammen

Konzeptvideo: iOS und Mac OS noch enger zusammen

Ich hatte hier schon das eine oder andere Konzeptvideo, was wirklich Bock auf mehr macht. Es ist teilweise schlichtweg Wahnsinn, was einige mit Hilfe von Photoshop und ein bisschen Begeisterung, Inspiration und Zeit auf die Beine stellen – ich mein: was bringt schon ein Konzeptvideo? Es zeigt die Vorstellung von Design und Mechanik, ohne jemals Gewissheit zu haben, dass es auch nur einen Hauch von Einfluss hat.

Konzeptvideo: iOS und Mac OS noch enger zusammen | iOS und mehr | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Und ehrlich gesagt versteh ich da Apple auch nicht. Zwei Wochen Umgang mit einem gejailbreakten iPhone genügen, um eine riesige Fülle an innovativen und wirklich sinnvollen Ideen zu bekommen, die man – so kackendreist ist Apple nun mal – einfach kopieren kann. Und wenn man es schon richtig machen will, dann richtig kopieren.

Schaut euch nur mal die Benachrichtigungen in iOS5 an, die am oberen Bildschirmrand auftauchen. Ich hatte das schon unter iOS4 per Jailbreak – allerdings so, dass sich der ganze Bildschirm nach unten verschiebt. Was macht Apple? Legt die scheiß Nachricht einfach über den Bildschirm, sodass Bedienelemente teilweise gar nicht mehr zu benutzen sind, solange die Nachricht angezeigt wird. Und dabei haben sie den Typen schon eingestellt, der das damals für den Jailbreak programmiert hatte.

Der Lockscreen wird immernoch nicht vernünftig genutzt, obwohl Lockinfo und Intelliscreen sich größter Beliebtheit erfreuen. Und was soll diese bescheuerte Beschränkung der Icon-Anzahl in den Ordnern? Kann mir das mal bitte jemand erklären?

Ihr glaubt gar nicht, wie heiß ich schon wieder auf den untethered Jailbreak für iOS5 bin – sofern er denn kommen möge. Dabei gehts ja nicht mal um das Erweitern der Funktionen oder das Prinzip an sich, mit seinem Telefon machen zu können, was man will – ich kann allein durch zwei Apps meine Produktion um ein Vielfaches erhöhen und den Nervfaktor um ein Maximales senken.

Ich hab auch diese semitethered Scheiße mal ausprobiert – 30 Minuten hats gehalten, dann hab ich den Quatsch wieder rückgängig gemacht.

Zurück zum Thema: hier nun wieder ein meiner Meinung nach sehr geniales Konzeptvideo, wie man iOS was Visualität und Design angeht deutlich aufpeppen kann.

Ich finde, das sieht deutlich moderner und nicht so abgelutscht aus, wie das aktuelle iOS. Also los Tim Cook, öffne dich für neue Ideen, davon haben doch alle was.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

  1. ööhm was ist daran denn innovativ – also designs gibts in cydia genug :P – neue ideen sind da ja wenige bis gar keine drinne…

  2. Mr. Moody

    @DER Philipp: innovativ sind zb die anderen konzeptvideos, die ich hier schon hatte (sind auch im beitrag verlink). innovativ sind auch die ideen und tweaks, die man bei cydia en masse findet. das video hier ist nicht im eigentlichen sinne innovativ, da hast du recht – aber das design gefällt mir und ich fände es ehrlich gesagt ziemlich knorke, wenn apple sich dahingehend deutlich mehr öffnen würde – wenns ans kopieren geht, dann auch richtig kopiert. kann doch nicht sein, dass man für solche sachen immer einen jailbreak brauch. allein dieser „krieg“ zwischen apple und den jailbreakern ist doch schon mehr als lächerlich und unnötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. Mr. Moody

  2. ach1m