Kunst mit Sand auf einem niemals vorher da gewesenem Level

Kunst mit Sand auf einem niemals vorher da gewesenem Level

Kunst mit hatten wir schon ein paar Mal hier auf wihel.de – manche bauen tolle Burgen oder andere Skulpturen, andere wiederum Malen Bilder in den , die nur mit einer bestimmten Perspektive wirken und wieder andere essen . Vielleicht auch eine Form von Kunst, hat aber womöglich nicht all zu viele Anhänger.

Andrew Clemens – mittlerweile schon lange tot – bringt aber diese Sand-Kunst auf ein Level, dass vorher noch niemals da war. Wobei, man müsste eigentlich sagen, dass niemand diesen Grad an Fantastischeit nach ihm erreicht hat.

Denn Clemens hat unterschiedlich farbigen Sand in Gefäße gefüllt. Gut, kann ich auch – findet trotzdem keiner toll. Denn Clemens hat den Sand in eine Art und Weise in die Gefäße gefüllt, sodass sich quasi erst im Querschnitt Bilder und somit Kunstwerke ergeben. Das aber wirklich Fantastische daran ist der Detailgrad, den er dabei erreicht hat.

Um es kurz zu machen, das ist einfach nur unglaublich. Unglaublich toll:

Kunst mit Sand auf einem niemals vorher da gewesenem Level

Kunst mit Sand auf einem niemals vorher da gewesenem Level

Kunst mit Sand auf einem niemals vorher da gewesenem Level

Der Oberhammer: die Dinger sind über 100 Jahre alt und sehen noch immer so aus. Ihr könnt das Internet jetzt aus machen, wir haben alles gesehen.

Mehr findet ihr hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    01.07.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Kunst mit Sand auf einem niemals vorher da gewesenem Level: http://t.co/cIRabsjHYv ...
     

Kürzlich