KYTES – As We Row

KYTES - As We Row

Der Festivalsommer neigt sich nach über 30 gespielten Shows dem Ende. Doch eigentlich geht für die Band jetzt erst alles so richtig los! Denn der Release ihres Debütalbums steht vor der Tür. Pünktlich zum Vorverkaufsstart von Heads and Tales gehen die mit ihrer neuen Single As We Row an den Start.

Und damit setzen die Jungs ganz klar ein weiteres Statement. Dass die vierköpfige Indie Band nicht nur Songs schreiben und komponieren kann, die sich mit fröhlichen Themen beschäftigen, haben sie bereits mit ihrer vorherigen Singles bewiesen. Und auch, wenn der Sound von As We Row vertraut beschwingt und leicht daher kommt: vor einer gewissen Schwermut schreckt die Band inhaltlich nicht zurück und meistert den Spagat zwischen ernsten Themen und positivem Indie Sound.

Vom Aufbruch in eine ungewisse Zukunft ist die Rede in ihrem neuen Song, eine Zukunft, die hoffentlich Besseres bietet als die Jetzige. Die Angst oder fast schon Gewissheit, „es nicht zu schaffen“, die in ‚We know as we row – the night will fall‘ beschrieben wird, ist bedrohend. Die Hoffnung und die Suche, nach dem Neuen und Besseren, einem Zuhause, wird aber nicht aufgegeben. Zu hören sind positive, aber zum ersten Mal auf einer Single etwas sanftere Töne als zuvor:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich