Leg dich beim Pokern nicht mit einem 96-jährigen an

Leg dich beim Pokern nicht mit einem 96-jährigen an

Beim schauen dieses Videos fällt mir direkt auf: hab schon lange nicht mehr gepokert. Sonderlich gut war ich nie, aber immerhin hat es am Ende noch für ein Eis gereicht. Der Grund liegt hier eher nicht in einem nicht vorhandenen Pokerface (wer mich kennt, weiß, dass Hannibal Lector gegen mich wie Jim Carrey wirkt), sondern viel mehr, dass ich ein Schisser bin. Lieber etwas mehr auf Nummer sicher spielen – das macht es den Bluffern leicht. Aber sollen sie doch mit ihrem Lügner-Image bleiben, wo sie sollen.

Und der Mut zum Risiko, einfach mal auf Fortuna vertrauen … weiß doch jeder, dass das eine Hure vor dem Herren ist. Wohlgesonnen ist sie aber diesem Opa hier, der mit seinen 96 Jahren seinen Mitspielern am Tisch noch mal richtig zeigt, wie man Poker auf die Männer-Art spielt:

So ein Sonntagskind, ey.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich