Line, back doch mal… Cheesecake-Macadamia-Blondie mit Himbeeren und Streuseln

Line, back doch mal... Cheesecake-Macadamia-Blondie mit Himbeeren und Streuseln

Während meiner Lernphasen in der Uni bleibt immer so einiges Liegen: Mein soziales Leben, der Haushalt und auch das Backen. Aber seit ich wieder mehr Zeit habe, wurde schon so einiges gebacken, gekocht und ausprobiert. Unter anderem auch dieser Kuchen, der allein schon wegen seiner drei verschiedenen Schichten meine Aufmerksamkeit erregte. Ein Blondie-Boden mit Macadamia-Nüssen, dann eine Schicht Cheesecake mit und das ganze getoppt mit Streuseln. Klingt perfekt, sommerlich und nicht allzu schwer. Und er klang nach viel Zeitaufwand. Da war schnell klar: den muss ich nachbacken, denn ich liebe es, lange in der Küche zu stehen und etwas tolles zu backen oder zu kochen.

Cheesecake-Macadamia-Blondie mit Himbeeren und Streuseln

Zutaten:

Für den Blondie-Teig:
150g weiße
100g weiche Butter
50g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
150g Mehl
1 TL Backpulver
4 EL Milch
80g ungesalzene Macadamia-Nüsse

Für die Cheesecake-Füllung:

350g Doppelrahmfrischkäse
Mark von einer Vanilleschote
50g Zucker
1 Ei
1 TL Speisestärke
200g Himbeeren

Für die :

100g Mehl
1 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
70g Butter

Außerdem:
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Für den Blondie-Teig: Die weiße Schokolade in einem heißen Wasserbade schmelzen und danach auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Dann die Macadamia-Nüsse hacken und unter den Teig geben. Zum Schluss die Schokolade unterrühren.
  2. Den Teig auf ein gut eingefettetes, tiefes Backblech geben und glatt streichen. Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  3. Für die Cheesecake-Füllung: Den Doppelrahmfrischkäse mit dem Mark der Vanilleschote, dem Zucker, dem Ei und der Speisestärke glatt rühren. Auf den Teigboden geben, glatt streichen, die Himbeeren darauf verteilen und leicht eindrücken. Falls ihr gefrorene Himbeeren nehmt, wendet sie vorher vorsichtig ein kleines bisschen in Mehl, dann zerlaufen sie beim Backen nicht so sehr und färben auch nicht den ganzen Teig rot.
  4. Für die Streusel: Alle Zutaten für den Streuselteig in eine Schüssel geben und verkneten. Dann die Streusel gleichmäßig auf der Cheesecake-Füllung verteilen.
  5. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 Minuten backen.

Guten Appetit!

Line, back doch mal... Cheesecake-Macadamia-Blondie mit Himbeeren und Streuseln

Sehr aufwändig, aber die Zeit und Arbeit auf jeden Fall wert! Die Mischung aus Blondie, Cheesecake UND Streuseln schmeckt einfach super. Alle meine Lieblingskuchen in einem, das konnte ja auch nur gut werden. Man könnte natürlich noch mit den Früchten variieren und das nächste Mal Kirschen nehmen. Oder Johannesbeeren. Oder Pfirsiche. Oder sogar viele verschiedene…

[Recipe Book Bild via shutterstock.com]

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich