Line, back doch mal… Zimtschnecken

Line, back doch mal... Zimtschnecken

Wer mich gut kennt weiß, ich bin süchtig nach Zimtrollen, Zimtschnecken, Skillingsbolle, Cinnamon Rolls oder wie auch immer man sie nennen mag. Jeden habe ich eine Phase, in der ich mich ausschließlich von einem bestimmten Gebäck ernähren könnte. Vor zwei Jahren waren das Lebkuchen. Letztes Jahr Kekse in allen Formen und Geschmäckern und dieses Jahr sind es Zimtrollen.

Ich hab schon immer gerne Zimtrollen gegessen, aber dieses Jahr nimmt mein Konsum irgendwie überhand. Aber solange es mir noch schmeckt und sie ich mir nicht überesse und nächstes Jahr dann nicht mehr sehen kann, ist alles in Ordnung. Jedenfalls gibt es bei Ikea und auch in diversen Supermärkten diese Cinnamon Rolls in der dunkelroten Verpackung, das waren bisher die besten. Nun hat Ikea aber anscheinend beschlossen, Zimtschnecken selbst zu produzieren und siehe da, die schmecken nicht so gut wie die aus der dunkelroten Verpackung.

Auch Knack & Back hat jetzt Zimtrollen aus der Dose auf den Markt gebracht, die man schnell mal eben aufbacken kann. Die haben Martin und ich am Wochenende mal probiert und leider waren sie nicht so lecker, wie das Bild auf der Verpackung suggeriert.

Spätestens jetzt war es wohl an der Zeit, dass ich selbst mal Zimtrollen backe. Einmal hatte ich es bisher versucht und da war mein Hefeteig leider nicht so schön aufgegangen. Wir haben sie trotzdem gegessen. Dieses Mal hielt ich mich beim Backen an ein Rezept von LECKER, wie schon so oft.

Zimtschnecken

Zutaten:

250 ml Milch
1 Würfel frische (42 g)
550 g
7 Eigelb (Eier Größe M)
180 g + 2 EL
200 g Butter oder Margarine
1 Prise Salz
1 Prise Kardamon
2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Die Milch lauwarm erwärmen. Dann die Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. 50 g Mehl hinzugeben und zu einer glatten Masse rühren. Diesen Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit 6 Eigelb, 80 g Zucker und 100 g Fett einige Minuten cremig rühren. 500 g Mehl, Salz und Kardamon mischen. Die Ei-Mischung und das Mehl zum Vorteig geben und gut durchkneten. Den noch mal an einem warmen Ort zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und zu einem Quadrat ausrollen. 100 g Fett schmelzen und auf den ausgerollten Teig streichen. Dann 100 g Zucker mit den 2 EL Zimt vermischen und auf den Teig streuen. Den Teig aufrollen und mit einem scharfen Messer in 20 ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Die Zimtschnecken auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Das übrig gebliebene eine Eigelb verquirlen und die Schnecken damit bestreichen. Dann mit 2 EL Zucker bestreuen. Ein letztes Mal an einem warmen Ort zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen.
  5. Den Ofen auf 225°C Ober-Unterhitze vorheizen (Umluft: 200°C, Gas: Stufe 4). Dann die Bleche mit den Zimtschnecken nacheinander im heißen Ofen für ca. 8-10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Optional kann man noch Wasser mit Puderzucker vermischen und die Zimtrollen damit bestreichen, wenn sie etwas abgekühlt sind.

Guten Appetit!

Line, back doch mal... Zimtschnecken

Line, back doch mal... Zimtschnecken

Line, back doch mal... Zimtschnecken

Auch dieses Mal sind manche mehr aufgegangen und manche weniger, insgesamt hat es aber ganz gut geklappt. Der Geschmack ist wirklich top, auch Martin findet sie besser als die von Knack & Back. Selbstgemacht ist eben doch noch ein bisschen besser als alles andere. Warm schmecken sie allerdings am allerbesten.

An einem kalten Herbst- oder Wintertag gibt es doch Nachmittags nichts besseres als ein gutes Buch oder ein spannenden Film gemütlich eingekuschelt auf der Couch zu genießen, dabei Kaffee oder Tee zu trinken und Zimtrollen zu futtern. Ich kann mir keinen besseren Sonntag vorstellen. Oder Samstag. Oder jeden anderen Tag in der Woche. Wie gesagt, ich könnte von den Dingern leben und Martin findet sie auch sehr lecker.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

    17.11.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Line, back doch mal... Zimtschnecken: http://t.co/FtfvU22ZpR #wihel ...
     
    17.11.2014 -
  • Alina (@alinachristin)
  • RT @wihelde: Line, back doch mal... Zimtschnecken: http://t.co/FtfvU22ZpR #wihel ...
     
    19.11.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Line, back doch mal... Zimtschnecken: http://t.co/FtfvU22ZpR [retweet] ...
     

Kürzlich