Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und Marmelade

Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und Marmelade

Wenn es um , Kekse, Muffins und den jeweils dazugehörigen Teig geht, ist es wohl am einfachsten, einen Mürbeteig zuzubereiten. Und so langweilig Mürbeteig klingt, man kann unheimlich viel mit ihm anstellen und in diversen Variationen verarbeiten. Vom einfachen Mürbeteigkeks bis hin zu raffinierten oder sogar Tortenkreationen.

Eine neue Variante, welche ich noch nie irgendwo gegessen oder geschweige denn selbst gebacken hatte, ist eine Bakewell Tart oder auch Bakewell Cake. Ein Kuchen mit Mürbeteigboden und einer Mandelfüllung, auch Frangipane, außerdem auch Marmelade, Gelee oder Konfitüre. Bei letzterem könnt ihr einfach die Sorte nehmen, die euch persönlich am besten schmeckt oder eventuell sogar zwischen zwei Marmeladen abwechseln und so ein wenig kreativ sein.

Bakewell Tart mit Mandelfüllung und Marmelade

Zutaten:

Für den Tarteboden:
250 g Weizen-, oder Vollkornmehl (was euch am besten schmeckt)
125 g kalte
2 Eigelbe
70 g
1 Prise
2 EL kaltes

Für die Mandelfüllung:

Ca. 3 EL Lieblingsmarmelade, -gelee, -konfitüre
50 g gemahlene
60 g Butter (Zimmertemperatur)
60 g Zucker
1
30 g
1/4 TL

Außerdem:
1 Ei zum Bestreichen
zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Eine Tarteform oder wenn ihr so wie ich keine besitzt eine Springform einfetten und entweder mit Backpapier auskleiden oder mit Mehl bestäuben. Für den Mürbeteig das Mehl und die kalte Butter in eine Schüssel geben und mit den Fingern zu kleinen Streuseln verarbeiten. Die Eigelbe, den Zucker, das Salz und das kalte Wasser hinzugeben und schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Nach den 20 Minuten den Teig herausnehmen, 2/3 des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, sodass ein großer Kreis entsteht, der einen größeren Durchmesser hat als die Spring- oder Tarteform. Denn der Kuchen soll auch einen ca. 2 cm hohen Teigrand haben. Den Teigboden mit der Marmelade bestreichen und noch einmal für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Teigreste zusammenkneten und ebenfalls in den Kühlschrank geben.
  3. Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Für die Füllung die Butter, den Zucker, das Mehl, das Backpulver und das Ei sowie die gemahlenen Mandeln mithilfe eines Rührgerätes verrühren. Dann auf den Teigboden mit der Marmelade geben.
  4. Aus dem restlichen Mürbeteig ca. 8 gleichdicke Streifen schneiden und diese wie ein Gitter versetzt über die Mandelmasse legen. Das Ei verquirlen und damit den Kuchen bestreichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten lang backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und gegebenenfalls mit Puderzucker garnieren.

Guten Appetit!

Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und Marmelade

Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und Marmelade

Ziemlich einfach und ziemlich lecker. Fand auch Martin. Und auch wenn Mürbeteig manchmal etwas trocken ist und auch die Mandelfüllung eher trocken wirkt, war der gesamte Kuchen, auch die Frangipane, sehr saftig. Und weil man auch hier wieder viel mit Marmeladensorten spielen kann, wird es diesen Kuchen sicherlich noch einmal im Hause Wihel geben. Im Sommer vielleicht mit einer Zitronen-Orangen-Marmeladenmischung und im Winter eher Apfelgelee und Zimt… Die Möglichkeiten sind schier unendlich.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

    02.03.2015 -
  • Blogbox-Kurios (@BBKurios)
  • Was is hier eigentlich los | Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und Marmelade ...
     
    02.03.2015 -
  • Alina (@alinachristin)
  • RT @wihelde: Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und #marmelade ...
     
    05.03.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und #marmelade: http://t.co/gh5JGbwlvE [RT] ...
     
    23.03.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Line backt: Bakewell Tart mit Mandelfüllung und Marmelade - http://t.co/xQwq0poL7p ...
     

Kürzlich