Line backt: Fruchtiger Blaubeer-Auflauf

Line backt: Fruchtiger Blaubeer-Auflauf

Nun ist der Urlaub vorbei und der Alltag hat uns wieder. Leider vergeht freie Zeit immer viel zu schnell. Das Wetter war im Urlaub eher mässig, aber hier wird es kommende Woche angeblich richtig gut. Vielleicht findet sich ein wenig Zeit an der Elbe zu liegen und sich hier wie im Urlaub zu fühlen.

Als wir nach unserem Urlaub einkaufen waren, um den Kühlschrank wieder zu füllen, war ich ein bisschen enttäuscht. Es gab keine mehr. Wie es scheint geht auch die Erdbeerzeit irgendwie viel zu schnell vorüber. Bei Kaufland hab ich dann doch noch welche gefunden, aber die Auswahl war gering. Hoffentlich kommen noch mal welche nach. Ich hab nämlich das Gefühl, ich habe dieses Jahr noch nicht genug von ihnen verputzt. Aber das ist auch jedes Jahr so, genau wie beim Grünkohl, Spargel und bei allen Beerensorten.

Stattdessen scheinen aber endlich reif zu sein und deswegen hab ich mir einfach einen Haufen davon zugelegt. Allerdings auch weil ich damit etwas bestimmtes vorhatte. Ich wollte nämlich eigentlich Zimtschnecken ohne Zimt und dafür mit Beeren backen. Also quasi Hefeschnecken mit , wie immer in der Lecker gefunden.

Leider ist mein Teig aber zu weich geworden und so wurde aus den Schnecken eher ein Auflauf. Aber geschmeckt hat es natürlich trotzdem hervorragend. Und irgendwie gefällt mir die Idee auch, einen fruchtigen Auflauf zu backen, den man zum Kaffee aber auch zum Nachtisch reichen kann. Ist mal etwas anderes als Crumble, welcher einem Auflauf wohl noch am ehesten ähnelt, und eben Hefeschnecken.

Fruchtiger Blaubeer-Auflauf

Zutaten:

175 ml
1 Bio-
350 g + etwas
1 Päckchen Trockenhefe
75 g

2 (Größe M, Zimmertemperatur)
60 g + etwas
250 g Blaubeeren
ca. 75 g Beerenkonfitüre (ich habe schwarze Johannisbeere genommen)
100 g

Zubereitung:

  1. Für den Teig die Milch lauwarm erwärmen. Die Bio-Zitrone heiß abspülen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zusammen mit 350 g Mehl, der Hefe, dem Zucker und einer Prise Salz vermischen. Die Eier hinzugeben und zum Schluss die warme Milch zugießen. Mit den Knethacken eines Rührgerätes unterrühren und die 60 g Butter in kleinen Portionen hinzufügen. Den Teig an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen. Hierfür eignet sich der Ofen auf geringster Stufe (ca. 50°C) perfekt.
  2. Für die fruchtige Füllung die Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Zusammen mit der Beerenkonfitüre vermischen. Anschließend eine Pieform oder eine Auflaufform einfetten, den Teig auf etwas Mehl noch einmal kurz durchkneten und zu einem Rechteck (30 x 45 cm) ausrollen. Die Beeren-Konfitüre-Mischung darauf verteilen und dabei ein Stück zum Rand freilassen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und in 10-12 gleich große Scheiben schneiden. Diese dann aufrecht nebeneinander in die Form setzen und an einem warmen Ort nochmals für ca. 1 Stunde gehen lassen. Bis hierhin hat bei mir alles super geklappt und im Ofen sind die Schnecken dann eher zu einer einzigen Masse geworden. Also eventuell mit mehr Mehl arbeiten, dann aber aufpassen, dass das Ganze nicht zu trocken wird.
  3. Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die/ Den fruchtigen Schnecken/ Auflauf im heißen Ofen für ca. 25 Minuten backen, bis sie/ er goldbraun sind/ ist. Zum Schluss ca. 2 EL Zitronensaft mit dem Puderzucker zu einem glatten Guss verrühren und über den Auflauf geben, nachdem er 30 Minuten lang abgekühlt ist. Anschließend komplett auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Line backt: Fruchtiger Blaubeer-Auflauf

Line backt: Fruchtiger Blaubeer-Auflauf

Geschmeckt hat er nicht nur Martin und mir, sondern auch meiner Schwester und die ist noch wesentlich mehr back-affin als ich. Vor allem hält sich der Auflauf lange und ist kein bisschen trocken, da viel Beeren und Konfitüre das Ganze sehr saftig machen. Man könnte ihn sicherlich auch gut mit Aprikosen oder natürlich anderen Beeren machen. Ich finde einfach den Geschmack von süßem Hefeteig in Kombination mit Früchten einfach super und perfekt für den Sommer.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

    03.08.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Line backt: Fruchtiger Blaubeer-Auflauf http://t.co/fkn32J896F ...
     
    03.08.2015 -
  • Blogbox-Kurios (@BBKurios)
  • Line backt: Fruchtiger Blaubeer-Auflauf via @wihelde http://t.co/TqUVQoTVcK ...
     
    03.08.2015 -
  • Blogbox-Kurios (@BBKurios)
  • Line backt: Fruchtiger Blaubeer-Auflauf via @wihelde http://t.co/TqUVQoTVcK ...
     
    05.08.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Blaubeeren sind ja nicht so mein Fall, aber das war erstaunlich lecker: Line's Fruchtiger ...
     

Kürzlich