Line backt: Schokoladen-Kekse mit flüssigem Karamellkern

Line backt: Schokoladen-Kekse mit flüssigem Karamellkern

Endlich geht es auch hier mit den Weihnachtsrezepten los. Pünktlich zum dritten Advent quasi. Lieber spät als nie ist hier wohl die Devise. Die heutigen Kekse aus der Wihel’schen Weihnachtsbäckerei sind extrem schokoladig, sehr karamellig und mit knackigen Stückchen versehen.

Mit Schokolade, Nüssen und Karamell ein perfekter Weihnachtskeks und auch die Herstellung ist nicht sonderlich schwer. Das Geheimnis ist wohl, wie man den flüssigen Karamellkern hinbekommt, aber auch das ist im Grunde ziemlich einfach. Die Konsistenz lässt sich eher mit einem Brownie als mit einem Keks vergleichen und eben diese weiche Form macht die Kekse noch leckerer.

Schokoladen-Kekse mit flüssigem Karamellkern

Zutaten:

ca. 350 g Packungen Schokobonbons mit Karamellcreme gefüllt (z.B. „Werther’s Original)
150 g Macadamianusskerne
150 g weißer
150 g brauner Zucker
350 g
50 g Backkakao
2 TL
300 g Zartbitterschokolade
250 g
4 (Gr. M)
ggf.

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Macadamianüsse hacken, die Schokolade ebenfalls hacken und zusammen mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Dabei zwischendurch umrühren. Danach etwas auskühlen lassen.
  2. Die Eier zusammen mit dem weißen und dem braunen Zucker mit dem Schneebesen eines Rührgerätes cremig rühren. Die Schokoladen-Butter-Masse unterrühren. Das Mehl mit dem und dem Backpulver vermengen und zum Teig geben. Kurz unterrühren. Die gehackten Macadamianüsse ebenfalls zum Teig geben.
  3. Ungefähr neun Kekse mit Abstand (sie werden im Ofen erheblich größer) auf ein Backblech setzen. Jeweils einen Bonbons in einen Keks drücken und mit Teig bedecken. Im heißen Ofen für ca. 10 Minuten backen, anschließend 5 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, danach samt Backpapier vom Blech ziehen und komplett auskühlen lassen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Einen Keks solltet ihr unbedingt warm, aber nicht zu heiß probieren. Vielleicht sogar mit Vanilleeis. Zum Schluss mit Puderzucker garnieren.

Guten Appetit!

Line backt: Schokoladen-Kekse mit flüssigem Karamellkern

Line backt: Schokoladen-Kekse mit flüssigem Karamellkern

Line backt: Schokoladen-Kekse mit flüssigem Karamellkern

Ich hatte die Kekse ins Büro zur Verkostung mitgenommen und alle waren durch die Reihe weg total begeistert. Nach einigem Fachsimpeln über die Kalorienanzahl wurde diese gekonnt ignoriert und ich finde, das ist in der Weihnachtszeit so angemessen wie sonst selten im Jahr. Also backt diese köstlichen Kekse nach, beglückt Verwandte, Freunde und Bekannte damit und genießt gerne auch noch einen zweiten und dritten.

Mit ein wenig Lebkuchengewürz würden diese Kekse sogar noch weihnachtlicher schmecken.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich