Line kocht fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis

Line kocht fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis

Vor einer Woche habt ihr hier viele verschiedene Rezepte von Jamie Oliver finden können. Eines habe ich allerdings in der Hinterhand behalten. Und zwar dieses mit Hackröllchen und Gemüsereis, welches man innerhalb einer halben Stunde problemlos zubereiten kann. Ich besitze das 15 Minuten Küche-Kochbuch von Jamie und habe schon einiges daraus nachgekocht.

Dass man die Rezepte alle innerhalb von 15 Minuten zubereiten kann, halte ich allerdings für utopisch, viel eher schafft man es gut und relativ gemütlich in 30 Minuten. Aber selbst das ist ja noch ziemlich schnell, wenn man nach einem anstrengenden Arbeitstag nachhause kommt.

Der Clou an der ganzen Sache ist eigentlich, dass man für dieses Curry die und andere Zutaten einfach vor dem Kochen püriert und nur die Soße dann erwärmt. Das spart natürlich einige Zeit, wenn es um das Anbraten und Garen von verschiedenen Gemüsesorten geht. Ich habe das Rezepte dennoch etwas abgewandelt und statt Köfte, wie im Originalrezept vorgeschlagen, einfach normale Hackröllchen gemacht und leider hatte ich für den Gemüsereis auch keine Erbsen mehr da.

Fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis

Zutaten:

400 g
3 große, reife Tomaten
1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
1 rote Chilischote
1 Bund frischer Koriander
2
1 TL flüssiger
200 g (aus der Dose, ungesüßt)
1 TL
1 TL Garam Masala
, Pfeffer

1 Stiel frische Minze
2 gehäufte TL Currypaste
300 g Basmati-Reis
200 g grüne
4 EL Naturjoghurt
1 Zitrone

Zubereitung:

  1. Die Minze hacken, zusammen mit dem Rinderhack, Salz, Pfeffer und Garam Masala verkneten. Zu kleinen Hackröllchen formen und in einer Pfanne goldbraun anbraten. Für den Reis den Basmati-Reis mit der doppelten Menge kochendem Wasser in einen Topf geben, salzen und wenige Minuten kochen lassen. Die Bohnen waschen, abtrocknen, halbieren und zum Reis geben. Alles mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.
  2. Für das Curry die Tomaten in grobe Stücke schneiden, den Ingwer schälen und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Alles zusammen mit der Currypaste, dem Koriander, der Chilischote, dem Honig und der Kokosmilch mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Mit Kurkuma würzen und abschmecken. In eine Pfanne geben und zum Kochen bringen, so einige Minuten lang köcheln lassen.
  3. Wenn der Reis fertig gegart ist, das restliche Wasser abgießen und zusammen mit dem Curry und den Hackröllchen servieren. Mit dem Joghurt und ggf. Koriander garniert anrichten.

Guten Appetit!

Line kocht fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis

Line kocht fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis

Martin und ich waren sehr begeistert, weil es nicht nur fix fertig zubereitet war, sondern dazu auch noch sehr lecker und gesund. Diese Kombination findet man sonst eher bei Salaten, wie ich finde. Definitiv eines meiner Lieblingsrezepte aus dem Kochbuch von Jamie Oliver.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

    29.02.2016 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Line hat fixes Curry mit Hackröllchen gekocht. Und jeder weiß: Hack geht immer! ...
     
    29.02.2016 -
  • Blogbox-Kurios (@BBKurios)
  • Line kocht fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis via Was is hier eigentlich los ...
     
    29.02.2016 -
  • Stefan Antkowiak (@StefanAntkowiak)
  • Line kocht fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis via Was is hier eigentlich los ...
     
    29.02.2016 -
  • Blogbox-Essen (@BBKochen)
  • Line kocht fixes Curry mit Hackröllchen und Gemüsereis via Was is hier eigentlich los ...
     

Kürzlich