London von oben

Durch meine zugegeben sehr klischeebehaftete und auch ein wenig beschränkte Weltsicht bestand London für mich immer nur aus den üblichen Sehenswürdigkeiten: Tower Bridge, Big Ben, das große Riesenrad, Themse und der Queen ihr Palast.

Dazu ein paar sehr merkwürdige Essgewohnheiten und natürlich der „Tatsache“, dass die englischen Mädels nicht sonderlich hübsch sein sollen. Vom Fußball brauch ich gar nicht erst anfangen – besonders auf nationaler Ebene haben die drei Löwen ja schon lange keinen Schuss mehr gesehen.

Muss ich alles revidieren, denn beim folgenden Video wird ganz klar deutlich – auch wenns auf die Frauen nicht zutrifft, sieht London doch verdammt gut aus:

Kommt man angeblich auch schneller hin, als nach die USA wech. Oder? Lohnt sich das? Soll ja auch teuer sein, da.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich