Luis Moreno – aktuell das größte Arschloch im Fußball

Was war denn das für eine Scheiße am Samstag in München? Ganz ehrlich: wer sich so blöd anstellt, hat den Pott am Ende auch nicht verdient. Allein wenn ich schon höre, dass es ein ganz starkes Spiel von Arjen Robben gewesen sein soll – was hat er denn zu Stande bekommen? Bei zukünftigen Elfmetern sollte man beide Augen via Löffel entfernen, damit die Chancen für einen erfolgreichen Abschluss erhöht werden. Und auch Schweinsteiger … meine Güte!! Obendrein dann Neuer – klar Elfmeter gehalten, olé olé. Glück hat jeder Mal. Aber der Teufel scheißt bekanntlich auf den größten Haufen – anders ist nicht zu erklären, dass sein Schüsschen ins Tor ging. Affenzirkus.

Sicherlich hat Bayern gekämpft, aber was am gegnerischen Strafraum in Menge los war – so haben wir in der 5. Klasse gespielt. Und wenigstens gewonnen.

Probleme die Luis Moreno – seinerzeit Verteidiger bei Deportivo Pereira (Kolumbien) – nicht hat. Denn scheinbar wohnte im Stadion von Atlético Junior seit geraumer Zeit eine Eule, die während der wöchentlichen Spiele immer mal ihre Kreise dreht und das bunte treiben aus der Luft beobachtet. Als nun Deportivo Pereira und Atlético Junior gegeneinander spielten, landete die Eule gar auf dem Spielfeld – und wurde unglücklich vom Ball getroffen. Was danach Unglaubliches passierte – seht selbst:

Da vermutlich keiner des Kolumbianischen (oder wat auch immer die da reden) mächtig ist, fasse ich das ganze kurz zusammen: der Vollidiot hat die Eule vom Feld gekickt und selbige erlag später ihren Verletzungen.

Fast so unglaublich wie die letzten Elfmeter von Robben.

[Danke Marcus]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich