Manchmal muss man einfach ausrasten

Manchmal muss man einfach ausrasten

Kennt doch jeder: der scheiß Rechner hat wieder mal ein Eigenleben entwickelt und zickt schlimmer als Sarah Dingens ausm Dschungelcamp. Der größte Fehler der mir passiert war:

Ich war gerade neu umgezogen, bau den Rechner auf, alles schön verkabelt, drück auf den Startknopf und – nichts passiert.

Damn, was da los? WAS IS DA LOS?

Kabel gecheckt, alles drin am Rechner, das Ding aufgeschraubt – Mainboard auch alles dufte.

Halbe Stunde überlegt, quasi schon fast mit dem Laptop einen neuen Desktop geordert, bis mir auffiel:

steck doch spontan mal das Stromkabel auch in die Steckdose. Erzählt das aber bloß keinem weiter!

Ich bin noch relativ entspanntverzweifelt geblieben, aber das es auch anders geht, kann man hier sehen:

Ok, kennt man vielleicht schon, aber hey – kann man sich doch wirklich immer wieder anschauen oder? Eben!

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich