Meine Plugins und die Frage: Brauch ich noch welche oder kann da sogar das eine oder andere weg?

Am Wochenende hatte ich ein bisschen Freizeit und hab mal wieder ein bisschen mehr Zeit hier rein gesteckt. Qualitätssicherung und so – schließlich wollen wir gar nicht erst wissen, was mit Europa passiert, wenn das hier mal nicht mehr zu erreichen ist. So viele Krisengipfel sind gar nicht möglich und selbst dann würde Bolivien sich noch quer stellen. Haben halt keine Ahnung, die Jungs.

Wer WordPress kennt, weiß, dass gute Plugins zu finden, relativ schwer ist. Und wenn nicht, dann war keiner so freundlich, mir zu sagen, wie das geht. Is schon klar, immer auf die Ossis.

Wie dem auch sei, hab ich mir mal gedacht, ich zeig euch was, was euch nicht interessiert – meine Plugins und was die so können. Ab gehts:

Meine Plugins und die Frage: Brauch ich noch welche oder kann da sogar das eine oder andere weg?

@Reply
Geiler Scheiß issas. Damit kann man direkt auf Kommentare antworten – wer mir schon mal geschrieben hat, sieht das auch direkt. Verlinkt zudem direkt zum beantworteten Kommentar. Nice to have!

Antispam Bee
Hab vorher Akisimet (oder wie der scheiß heißt) benutzt, aber nachdem da von Gilly ein Kommentar in den Spam gerutscht ist, eiskalt ausgetauscht. Scheint super zu funktionieren, bisher keine Beanstandung (davon mal abgesehen, dass ich hin und wieder meine eigenen Kommentare moderieren muss …)

Audio Player
Der Name ist Programm. Hab das bisher nur für einen Beitrag gebraucht, aber vielleicht kommt ja nochmal einer dazu.

Better Delete Revision
Ist ganz neu und kann ich jedem nur empfehlen. Scheinbar wird irgendein scheiß in der Datenbank abgelegt, sobald man einen Beitrag schreibt oder bearbeitet. JEDES Mal. Ist ja klar, dass dann irgendwann alles langsamer wird. Und mit dem Tool kann man den ganzen unnötigen Cramble entfernen. Beim Ersteinsatz hat der Shice bei mir direkt 1191 Einträge gelöscht – scheint sich also mit der Zeit zu läppern.

Broken Link Checker
Checkt ob Links broken sind – ganz nützlich, vor allem wenn man wie ein Irrer, also wie ich, immer irgendwas verlinkt. Verliert man schnell den Überblick, also muss da ein anderer immer mal gucken, ob noch alles nice ist – der Dude übernimmt das.

Contact Form 7
Stellt das Kontaktformular im Impressum zur Verfügung. Verwendet zwar keiner, aber sicher is sicher.

Cute Profiles
Den Tipp hab ich vom Emser. Das sind letztendlich diese kleinen Icons da links an der Seite.

Database Tuning
Keine Ahnung, was es macht – angeblich tollen Datenbank-Kram. Hoffen wir mal, dass es so ist.

Dean’s Permalinks Migration
Dank Facebook schraub ich immer wieder mal an den Permalinks rum – denn hin und wieder bekommt Facebook die Zuordnung nicht auf die Reihe und plötzlich sind da Bilder oder Artikel falsch verknüpft. (KENNT EINER DAS PROBLEM????) Ich schieb das immer auf die Permalinks. Wer die aber ändert, muss drauf achten, dass er die alten Links auf die neuen umleitet. Ansonsten hat man eine heiden Arbeit. Ich sprech da aus Erfahrung. Und der Dude hier übernimmt die Weiterleitung.

Easy Twitte Button
Muss ich sicher nicht viel zu sagen oder?

Executable PHP Widget
Stellt sicher, dass in den Seitennavi-Widgets auch PHP-Code funktioniert. Sonst könnt ich da zb nicht die letzten Kommentare anzeigen (glaub ich)

FD Feedburner Plugin
Leitet letztendlich alle RSS-Links direkt zu Feedburner um – damits schöner aussieht. Zickt manchmal ein bisschen, aber bekommt man mit einfachen Tricks schnell wieder in den Griff. Und sei es, dass man alle Plugins einmal de- und dann wieder aktiviert.

Get Recent Comments
Zeigt halt in der Sidebar die letzten Kommentare an – hab ich eigentlich in erster Linie für mich eingebaut, da so das antworten leichter fällt. Schließlich will ich auf JEDEN Kommentar antworten!

Google Analytics for WordPress
Is klar oder?

Google Custom Search
Hab zur Entlastung der Datenbank mal Google Custom Search eingebaut. Gleichzeitig kommt noch der nette Nebeneffekt, dass Google wesentlich besser den Blog durchsucht, als die WordPress-eigene Suche. Kanns jedem nur empfehlen – schließlich können die Jungs von Google eines richtig gut: suchen!

Google XML Sitemaps
Baut ne XML-Sitemap. Ohne gehts halt nicht.

HTML-Javascript Adder
Selbe Funktionsweise wie das PHP-Widget-Dingens. Ansonsten könnt ich euch keine tollen Apps präsentieren und hier nicht hin und wieder mal auf die Google Ads klicken (Kinners, ich brauch doch die Kohle)

jQuery Lightbox + Lightbox Plis
Einfach mal auf ein Bild in einem Posting klicken, dann sollte klar sein, was die Dinger machen.

Like
Das bisher einzige Plugin, dass ich gefunden habe, dass den Facebook-Button vernünftig einbaut.

Link Indication
Verwandelt Links so wie man sie haben will – wahlweise mit kleinen Bildchen hinten dran oder selbst festgelegten CSS-Kram etc pp. Habs eigentlich nur noch im Einsatz, weil es automatisch das target=“blank“-Gedöns setzt – man wird immer fauler, is echt furchtbar ..

NoFollow Free
Macht über all da, wo man es will, das nofollow weg. Ich hab ehrlich gesagt recht wenig über das Thema gelesen und somit keine Ahnung davon, bilde mir aber ein, dass nofollow allein schon vom Namen her böse sein muss. Bitte im Korrektur, wenn ich da irre!

o42-clean-umlauts
Scheinbar gibt es immer irgendwelchen Scheiß, der Umlaute nicht vernünftig verarbeiten kann. Traurig sowas. Jeder sollte ü ä und ö können – ß nicht zu vergessen!

Pagebar 2
Ich find die Seitenleiste ganz unten von WordPress echt scheiße. „Vor“ und „zurück“ ist einfach nicht ausreichend. Der Dude macht das mal vernünftig. Auch wieder voll konfigurierbar – sehr nice.

Page Link Manager
Durch die Google-Suche musste ich eine weitere Seite anlegen. Ist aber sinnlos, wenn die in der Navigation auftaucht, weil die alleine nichts kann. Mit dem Tool einfach ausgeblendet – nice!

Postalicious
Ruft automatisch die Sachen von Delicious ab und verwustet sie zu einem Beitrag. Funktioniert alllerdings nicht ganz fehlerfrei – kann mir mal wer sagen, wie man Delicious und den eigenen Blog vernünftig in Einklag bringt? Sumit, Emser, sacht doch auch mal wat dazu – ihr macht das immer recht fech!

Readers_Post
Zeigt euch immer aktuell an, welcher Beitrag am meisten angeklickt wurde. Berücksichtigt angeblich auch den Feed – wenn dem so sei: nice! Zu bewundern übrigens rechts in der Navi.

Redirection
Kann man recht schnell und übersichtlich Umleitungen einrichten. Falls man mal ne Seite umbenannt hat oder irgendwas doch nicht ganz automatisch hingehauen hat.

Sexy Bookmarks
Das sind die kleinen Symbole unter jedem Beitrag Hatte erst überlegt, die mal rauszunehmen, aber ich find die doch ganz nützlich. Allerdings keine Ahnung, ob die jemand verwendet. Wenigstens sehen die gut aus.

Similar Posts
Zeigt unter jedem Beitrag ähnliche andere Beiträge an. Man müsste mal beobachten, ob das so sinnvoll arbeitet, wie man sich das wünscht. Wenn man mal Zeit hat. Oder Lust ..

Smart Youtube
Derbe geil. Nimm einfach n youtube-Link, hau an der richtigen Stelle ein „v“ rein und schon baut das Tool das Video in der vordefinierten Größe ein. Besonders gut, wenn man doch mal das Theme wechselt und Videos ne andere Größe brauchen. Kein Code-Gefrickel mehr!

Subscribe to comments
Falls wer auf dem Laufenden bleiben will, was Nach-Kommentare angeht – einfach Häkchen setzen!

Twitterlink Comments
Ermöglicht es, seinen Twitter-Namen beim kommentieren zu hinterlassen und verlinkt dann auch direkt zum Profil. Hab dadurch schon den einen oder anderen neuen follow-würdigen Dude gefunden.

WordPress.com-Stats
Und noch mal neue Zahlen und Statistiken zum Blog. Zeigt besser als bei Analytics die direkten Referrer an und sollte allein deswegen schon installiert sein. Außerdem kann man von dem scheiß nie genug haben, da sowieso alle immer andere Zahlen ausspucken. In der Mitte liegt der Schatz ..

WordPress Gravatars
Erklärt sich auch von selbst oder? Damit auch jeder Kommentar-Autor seine Fratze zu sehen bekommt. Ich finds geil.

WP-Permalauts
Wandelt angeblich Umlaute in den Permalinks vernünftig um. Hoffentlich ist da auch was dran.

WP Ajax Edit Comments
Falls wer Grütze kommentiert, kann er innerhalb von 30 Minuten noch mehr Grütze daraus editieren. Bin da mal nicht so – soll sich schließlich jeder zum Depp machen können

wpSEO
Angeblich eines der besten Seo-Tools, die es gibt. Hab mir das mal zugelegt – aber keine Ahnung, ob es jetzt was gebracht hab. Passender Satz dazu: „Keine Ahnung, ob das ein Placebo ist oder nicht – hauptsache es wirkt“

WPtouch Pro
Dazu sag ich nichts. Schnapp dir einfach dein iPhone oder dein Android-Handy und surf die Seite an (weil ich ein netter bin, reicht es, wenn du www.wihel.de eingibst) und du siehst, was der Dude macht. Ganz nebenbei gibt es für iPhone und Android auch noch Apps im Appstore. Einfach aufs Banner klicken und bisschen stöbern gehen

So – fertig. Ist ja doch n bisschen was. Und was kann da nun weg? Und was kann man behalten? Und was fehlt? Und wie geht das überhaupt mit delicious? So viele Fragen und keine Antworten. Kann nicht wahr sein.

Ach übrigens: vermutlich sind hier n Haufen Rechtschreibfehler drin – die sind alle Absicht!


Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich