Menschen mit umgedrehten Mund und umgedrehten Augen

Menschen mit umgedrehten Mund und umgedrehten Augen

Offensichtlich ist das Internet nicht nur für die globale Kommunikation, Wissenstransfer und ganz viel Porno gemacht worden, sondern auch für Bilder, in denen Menschen der Mund und die Augen umgedreht wird. Man könnte das ganze jetzt mit der hässlichen Seite des Show-Business verargumentieren, ich glaube aber, dass stattdessen einfach Paviane an einen Rechner gesetzt wurden und den Umgang mit Photoshop lernen sollten. Quasi ein neuer Versuch, dass Infinite-Monkey-Theorem zu bestätigen.

Das besagt, dass ein Affe, der unendlich lange zufällig auf einer Schreibmaschine herumtippt, fast sicher irgendwann alle Bücher in der Bibliothèque nationale de France, der Nationalbibliothek Frankreichs, schreiben wird.

Menschen mit umgedrehten Mund und umgedrehten Augen

Menschen mit umgedrehten Mund und umgedrehten Augen

Menschen mit umgedrehten Mund und umgedrehten Augen

Menschen mit umgedrehten Mund und umgedrehten Augen

Menschen mit umgedrehten Mund und umgedrehten Augen

Mehr als WTF fällt mir dazu auch nicht ein.

Aber um noch mal auf das Theorem zurück zu kommen, der erste Versuch lieferte dieses Ergebnis:

Im Jahr 2003 berichteten Wissenschaftler und Studenten des Zoos von Paignton und der University of Plymouth in Devon in England, dass sie einen Monat lang eine Computertastatur in einem Käfig mit sechs Makaken platziert hatten: Die Affen hatten nichts Sinnvolles zustande gebracht: lediglich fünf Seiten, wobei die Texte hauptsächlich aus dem Buchstaben S bestanden. Die Affen hatten außerdem mit einem Stein auf die Tastatur eingeschlagen und sich über der Tastatur entleert.

Aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut. Wer weitere Infos dazu haben will, schaut mal bei Wikipedia vorbei (da hab ich schließlich auch meine Infos mehr. Muss ja nicht alles wissen, muss nur wissen, wo es steht)

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich