Metallarbeiten in Slow Motion

Metallarbeiten in Slow Motion

Keine Ahnung warum, aber ich find das Handwerk nach wie vor spannend. Nicht, dass ich in diesem Bereich je arbeiten möchte – ich hab gar nicht die körperlichen Vorraussetzungen dafür, um jeden Tag mit purer Muskelkraft gottgleich irgendwelche nützlichen Dinge aus nichts zu erschaffen. Umso spannender finde ich es allerdings, anderen bei ihrer Handwerkskunst zuzuschauen, nicht umsonst hatten wir schon die eine oder andere Doku dazu. Wenn die dann auch noch ihre Arbeit mit viel Liebe und Hingabe absolvieren, guck ich mir das gern auch 2-3 Stunden am Tag an.

Besonders beeindruckend ist dabei, was alles für Arbeitsschritte unternommen werden müssen und wie die das auch alle einfach so können, ganz ohne Anleitung oder IKEA-Bebilderung. Die nehmen sich einfach ein Stück Holz und basteln daraus irgendwas total Geiles – zum Beispiel einen voll funktionsfähigen Disruptor.

Sehr toll sind auch die Bearbeitungen an sich. Wenn ihr schon mal gesehen habt, wie jemand aus einer alten Holzpalette mit viel Einsatz und Mühe völlig neue Möbelstücke zaubert und das Holz nur mit seinen Händen richtig veredelt – das ist schon ein ziemlicher Hammer (Wortwitz – gemerkt?). Genauso toll ist das noch in Verbindung mit -Aufnahmen, dann sieht man wenigstens auch mal in Ruhe, wie sich die Materialien verändern. Sieht fast schon aus wie Kunst:

Hätte mir der liebe Gott nur nicht zwei linke Hände gegeben. Vermutlich würde ich dann trotzdem nur Quatsch im Internet machen.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    12.11.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Metallarbeiten in Slow Motion: http://t.co/cV78bU9qUt #wihel ...
     

Kürzlich