Musiker in der Mülltonne

Musiker in der Mülltonne

Mir wird gerade bewusst, dass es in Hamburg kaum Straßenmusiker gibt. Warum ist das eigentlich so? Ich glaube, in Bayern müssen Straßenmusiker bei der Stadt vorspielen und sich quasi bewerben um sich ein wenig Zubrot auf der Straße hinzuverdienen zu dürfen – aber immerhin gibt es dort welche.

In England gibt es auch welche. Und scheinbar sogar so viele, dass ein richtiger Kampf darum entstanden ist, wie man am besten von den meisten Leuten wahr genommen wird. In Cambridge kam nun einer auf die besonders ausgefallene Idee, sich zu verkleiden. Aber nicht etwa Hasenkostüm oder James-Bond-Anzug – nein, der setzt sich einfach in einen Mülleimer, Deckel drauf und dann die Fidel beklimpern. Klingt komisch, sieht auch komisch aus, aber klingt trotzdem irgendwie gut:

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    28.03.2013 -
  • Mr. Moody (@ppc1337)
  • Musiker in der Mülltonne http://t.co/4vPI2WJTnj #Awesome #Musik ...
     

Kürzlich