Natur und Anatomie vermischt – Bilder von Nunzio Paci

Natur und Anatomie vermischt - Bilder von Nunzio Paci
© Nunzio Paci

Starke Arbeiten vom italienischen Künstler Nunzio Paci, der 1977 in Bologna zur Welt kam, insbesondere was den Detailgrad seiner Bilder angeht – denn neben Stiften nutzt Paci auch Öl als Werkezug für seine Arbeiten. Dabei vermischt er sowohl Pflanzen und Tiere als auch Menschen und ihre Anatomie – und das auf eine sehr harmonische Weise.

Dafür verwendet er eine recht spezielle Technik, bei der er mit dem Stift erst sämtliche Details auf’s Papier bringt und anschließend mit Öl ganz bewusst unterschiedliche Akzente setzt:

My whole work deals with the relationship between man and Nature, in particular with animals and plants. The focus of my observation is body with its mutations. My intention is to explore the infinite possibilities of life, in search of a balance between reality and imagination

Natur und Anatomie vermischt - Bilder von Nunzio Paci
© Nunzio Paci
Natur und Anatomie vermischt - Bilder von Nunzio Paci
© Nunzio Paci
Natur und Anatomie vermischt - Bilder von Nunzio Paci
© Nunzio Paci
Natur und Anatomie vermischt - Bilder von Nunzio Paci
© Nunzio Paci
Natur und Anatomie vermischt - Bilder von Nunzio Paci
© Nunzio Paci

Mehr seiner Arbeiten findet ihr hier auf Facebook, Pinterest, seinem Tumblr oder direkt auf seiner Seite.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    18.12.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Natur und Anatomie vermischt - Bilder von #Nunzio Paci: http://t.co/074ukiHcZc #wihel ...
     
    20.12.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Natur und Anatomie vermischt - Bilder von #Nunzio Paci: http://t.co/074ukiHcZc [retweet] ...
     

Kürzlich