Naturaufnahmen, zu schön um real zu sein

Naturaufnahmen, zu schön um real zu sein

Das ist so schön, dass es eigentlich schon wieder pervers ist – wahrscheinlich wird es nicht mehr lange dauern, bis wir wirklich nur noch zu Hause vor riesigen Ultra-Super-HD-Fernsehern hocken und uns solche Aufnahmen anschauen. Alternativ tuts natürlich auch eine VR-Brille oder direkt digitale Tapeten, die uns glauben machen, wir würden mitten in der Natur leben – nur eben ohne echten Regen, mit Strom und W-Lan.

Und Schuld haben unter anderem solche Typen wie Youtuber koooolalala. Er oder sie hat nämlich ein bisschen mit der Unreal Engine 4 rumgespielt und dabei so dermaßen realistische Naturaufnahmen erstellt, dass einem fast die Augen rausfallen. Ich will nur noch Spiele spielen, die genau das auch haben:

Atemberaubend oder?

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich