Neonwolf – Love Lost In Design

Neonwolf - Love Lost In Design

Mittlerweile haben wir uns hier auf wihel.de einen ganz netten Status erarbeitet, denn mittlerweile bekomm ich fast jeden Tag irgendwelche neuen Musiker, Songs und Videos von ganz alleine in meinen Posteingang geliefert und kann mir die ganzen tollen Sachen einfach rauspicken. Zugegeben, da ist auch viel Quark dabei, den ich so als Feedback auch gern mal zurück gebe. Und besonders bei den großen Labels merkt man, dass man mehr oder weniger als kostenloser Reichweitenaggregator herhalten soll. Aber es gibt eben auch die kleinen Labels, wie zum Beispiel SIIICK Records.

Das geht bereits los mit der äußerst sympathischen ersten Mail, in der man nachfragt, ob man überhaupt bemustern darf. Das find ich absolut knuffig und damit hat man schon den ersten Stein im Brett. Bemusterung war natürlich erlaubt, wir sind da ja nicht so – in diesem Falle hat es sich aber mehr als gelohnt. Denn wenige Tage danach war eine CD von Neon Wolf im Briefkasten.

Von Neon Wolf haben wir noch nie etwas gehört, ich befürchte auch, die Wenigsten von euch. Das muss sich ändern. Denn die CD läuft mittlerweile täglich bei uns – obwohl nur 5 Lieder drauf sind.

Das Schreiben von Songs kann ganz schön hart sein. Musiker und Bands haben die mühevolle Aufgabe, Melodien und Refrains zu kreieren, damit ihre Songs für ihr Publikum sowohl unvergesslich als auch unterhaltsam sind. Das ist besonders schwer, wenn eines der Bandmitglieder auf der anderen Seite der Erde lebt – ein Problem, mit dem sich die Band Neon Wolf aus Kilkenny auseinanderzusetzen hat.

2010 war dies der Fall, als der Gitarrist zu einer zehnmonatigen Reise nach Neuseeland aufbrach. Aber trotzdem hörten sie nicht auf Songs zu schreiben. Es entstanden neue Tracks und ein neuer Sound, der das Publikum seit ihrer Umgruppierung im Frühjahr 2011 begeistert. Die Debut-Single “All of Its Yours” ist nur ein Beispiel dafür. Seither geht es mit Neon Wolf bergauf.

Ob als Vorgruppe von The Subways, Alabama Shakes oder The Frank and Walters, oder auf Festivals: das Feedback war überwältigend, und die Massen im ganzen Land begeistert. Ihr ansteckender Alternative-Indie-Rock erweckte das Interesse von nationalen Radio-Djs wie Ian Dempsey,Jenny Huston oder Ray Foley – um hier nur ein paar zu nennen. Außerdem waren sie unter den ‘Top 50 for 2012’ des Hotpress Magazines.

Darüber hinaus wurde der berühmte Produzent Richard Rainey auf sie aufmerksam, welcher für seine Arbeit mit U2 und Paul McCartney bekannt ist. Dieser produzierte mit großem Vergnügen seinen eigenen Mix von “All of Its Yours” – eine Tatsache, die der Band einen großen Vertrauensvorschuß einbrachte.

2012 schaffte es die Debut -EP “Love Lost In Design” direkt an die Spitze der ‘iTunes Alternative Album Charts’ und belegte am Tage ihres Erscheinens Platz 2 der ‘iTunes Album Charts’. 2013 wird wohl ein sehr arbeitsintensives Jahr für diese Jungs werden, und für die kommenden Monate sind mehrere Auftritte geplant.

Die aktuelle EP ‚Love Lost in Design‘ ist ab Freitag, 10. Mai 2013 als pre-order in Deutschland erhältlich und wird am 24. Mai 2013 erscheinen.

Damit wäre an sich auch alles gesagt, außer: wir freuen uns auf das Album.

Neonwolf - Love Lost In Design

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich