Werbung

Neu bleibt Neu – Verlässlichkeit ist nicht immer alles

Neu bleibt Neu - Verlässlichkeit ist nicht immer alles

„Never change a running system“ heißt es so schön und gerade aus technischer Sicht kann das nicht so verkehrt sein – der ganze Kram wird ja auch nicht unbedingt weniger kompliziert. Aber wir alle wissen auch: Updates sind in den meisten Fällen nicht verkehrt, gerade in Sachen Sicherheit muss man schließlich mit dem Zahn der Zeit gehen. Oder so.

Aber ansonsten ist es doch schön, wenn alles einfach läuft, wie es läuft oder? Ein Mal eingerichtet und dann darf das gern ein paar Jahre so bleiben, nicht wahr? Nun, weniger langweilig wird es damit aber auch nicht. Ich jeden Falls sitz so manches Mal da und denk mir: eigentlich könnte dies und das mal neu. Zum Beispiel mein iPhone, begleitet mich nun auch schon das eine oder andere Jahr und ist in der Zeit ein bisschen langweilig geworden. Natürlich gibt es für mich nicht viele Alternativen, aber ich ertappe mich dann doch häufiger, dass ich einfach mal schaue, was andere Hersteller so zu bieten haben.

Das Gleiche mit unserem Auto. Fährt zuverlässig, wenn auch tagesformabhängig – ein Austausch ist aber nicht unbedingt nötig, ist ja schließlich auch eine finanzielle Frage. Und doch setz ich mich immer wieder mal hin und schaue, was man sich im Netz so zusammenkonfigurieren kann.

Und auch Heinz, ein älterer Herr, ist nicht gerade ein Freund von ständiger Veränderung. Seit 40 Jahren fährt er nun seinen – ein Austausch war ja auch nie wirklich erforderlich. Klar, die Batterie war mal leer, aber sonst? Und so sitzt Heinz, schwelgt in Erinnerung und kommt – wenig überraschend – zu einem logischen Fazit:

Was Toyota zusammen mit Saatchi & Saatchi sagen will? Dass ein bisschen Abwechslung nicht verkehrt ist. Und genau dafür hat Toyota ein recht spannendes Angebot, denn jeder Toyota-Kunde hat die Möglichkeit, den alten Wagen alle drei Jahre gegen einen Neuen einzutauschen. So bleibt man immer auf dem neuesten Stand der Technik und einfach up-to-date. Toyota selbst sagt, dass bereits mehr als 1.000 Kunden diesen neuen Weg der Finanzierung gewählt haben – kann also nicht der schlechteste sein.

Wer mehr Infos dazu haben will, schaut am besten hier vorbei, zudem gibt es natürlich weitere Infos auch bei Facebook, in kurzer Form auf Twitter und ein paar schnieke Bilder auf Instagram.

[mit freundlicher Unterstützung von Toyota]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich