Neuerungen auf die Blog

Es hat sich wieder ein wenig getan! Vieles kann man nicht direkt sehen, daher gibt es natürlich wieder ein Statusupdate für mein Baby:

Die größte Neuerung ist vermutlich der – Trommelwirbel – eigene AppShop. Zu erreichen da oben Neuerungen auf die Blog einmal in der Navigation (Achtung: optimal sieht das nur auf dem iPhone aus. Trotzdem darf auch der gemeine Webbrowserottonormalbenutzer einen Blick riskieren) und über ein Banner auf meiner mobilen Version.

Neuerungen auf die Blog Neuerungen auf die Blog

Viel sagen muss man dazu vermutlich nicht. Wer ein iPhone hat, findet dort eine kleine große Auswahl nützlicher Apps, qualitativ herausgesucht aus dem Moloch des Apple Appstores. Zur Verfügung gestellt wird das Ganze von den Jungs von apprupt (ich berichtete bereits hier, hier, hier und dort auch noch).

Gleichzeitig möchte ich jeden dazu ermutigen, es mir gleich zu tun, denn die Integration eines eigenen AppShops ist mehr als leicht, es kostet nix und wer genug User auf seiner mobilen Seite hat, kann sich auch noch einen kleinen Obolus verdienen. Geil oder?

Des Weiteren hab ich ein wenig an den URLs geschraubt, damit ihr kleinen Nasen nicht mehr so viel tippen müsst. So kommt es, dass der Blog nun auch unter

www.wihel.de und www.was-ist-hier-eigentlich-los.de

erreichbar ist. Die zweite Adresse, es lässt sich kaum verheimlichen, ist vor allem für diejenigen gedacht, die eine vernünftigere Erziehung als ich genossen haben und partout nicht vom Hochdeutschen abweichen wollen. Dat T muss mit, ne?

Und die kleinsten Neuerungen sind:

– ich hab mich von Google Latitude verabschiedet
– die Seitenleiste wurde etwas umsortiert
– Google Adsense hat Einzug gehalten (da dürft ihr ruhig mal drauf klicken, mit etwas Glück bekomm ich die Kosten für den Blogbetrieb wieder rein – also, seid ma büsschen sozial hier)
– es gibt ein paar mehr Kategorien, in denen die Postings unterteilt sind
– der Feedback-Button ist verschwunden – scheinbar findet ihr das alles perfekt hier, sehr schön
– dank MC Winkel haben dafür ein paar Buttons den Weg auf der/die/das Blog gefunden, die wiederum zu einigen weiteren Profilen von mir im WWW weiterleiten (wer dennoch die größere Übersicht vermisst, findet diese natürlich im Impressum)

Und für wen mach ich das? Genau, allet nur für euch.

Biddeschön!

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich