Noch mehr Kaffeekunst – nicht nur für Geeks

Fast genau einen Monat ist es her, dass ich hier schon mal so ein bisschen Kaffeekunst hatte – Schaumbildchen, eher mehr was für Geeks, allerdings bis heute noch nicht rausbekommen, wie genau man den Quark hinbekommt. Muss ’ne ziemliche Friemelei sein.

Jetzt folgt mit Sicherheit auch nicht die Auflösung oder gar Anleitung, wär ja auch zu schön, am Ende macht das jeder und es is nix besonderes mehr. Wer sollte denn da noch ins Café gehen und für umgerechnet zwei iPhones, einen Trabant und zwei Blondinen einen halben Espresso bestellen. Nee nee – besser! Ich hab noch mehr von dem Quatsch gefunden, den ich euch jetzt präsentiere und mich gleichzeitig damit zum nicht-angestellten Außendienstmitarbeiter des Monats bei Starbucks empfehle:

Noch mehr Kaffeekunst - nicht nur für Geeks

Noch mehr Kaffeekunst - nicht nur für Geeks

Noch mehr Kaffeekunst - nicht nur für Geeks

Noch mehr Kaffeekunst - nicht nur für Geeks

Noch mehr Kaffeekunst - nicht nur für Geeks

Noch mehr Kaffeekunst - nicht nur für Geeks

Noch mehr Kaffeekunst - nicht nur für Geeks

Wenn der jetzt noch schmeckt … Mehr gibts hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich