Nur ein paar Fakten zum Mond

Nur ein paar Fakten zum Mond

Bisher war der Mond der einzige Himmelskörper, auf den der Mensch einen Fuß gesetzt hat – zumindest soweit wir wissen. Schließlich haben nur die wenigsten eine Ahnung davon, was die NASA und wersonstnoch den lieben, langen Tag treiben. Im Grunde macht man sich über den Mond aber gar keine Gedanken. Ist immer da, mal nimmt er zu, mal nimmt er ab und angeblich ist er auch Schuld dran, dass die Leute an der Nordsee hin und wieder kein Wasser vor der Tür haben.

Was ich aber nach wie vor am faszinierendsten finde: man sieht immer die gleiche Seite vom Mond. Der Grund ist relativ simpel – er dreht sich genauso schnell um die eigene Achse, wie er für eine Erdumrundung braucht. Und das scheinbar so exakt, dass wir immer die gleiche Seite sehen. Außerdem ist der Mond auch noch dafür verantwortlich, dass jedes Jahr auf der Erde um 0,016 Tausendstel Sekunden länger dauert. Verrückt oder?

Unsere Freunde von Kurzgesagt haben noch ein bisschen mehr zum Mond zu berichten. Wie immer hoch informativ und liebevoll animiert:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich