Nur ein paar tollpatschige Welpen

Nur ein paar tollpatschige Welpen

Freunde von uns haben sich vor ein paar Wochen endlich ihren langersehnten Hund zugelegt – ein Dobermann. Nicht unbedingt das, was man einen äußerst süßen Hund nennen würde, aber fairerweise muss man auch sagen, dass die Beiden ziemlich genau wissen, was sie dabei tun. Züchterfamilie und so. Trotzdem, ein paar gemischte Gefühle waren vor dem ersten Besuch schon dabei, ein Dobermann ist halt nicht unbedingt die erste Wahl, wenn man mal hört, was der eine oder andere sich für einen Hund zulegen würde.

Die Bedenken sind jedoch recht schnell verflogen, denn wie das eben bei so ziemlich allen Hunden so ist: Welpen gehen einfach immer. Süße kleine Racker und in diesem Fall sogar noch ein bisschen mehr. So richtig welpig sieht die kleine nämlich nicht mehr aus, was vor allem daran liegt, dass die Pfoten schon unfassbar groß sind – wer schon mal Kleinkinder in den Schuhen ihrer Eltern gesehen hat, weiß was ich meine. Und dementsprechend ist das ganze Verhalten – gerade beim Rumtoben – schon sehr knuffig, besonders wenn es darum geht, mit hoher Geschwindigkeit klar zu kommen.

Aber sowieso gilt allgemein: Welpen müssen gar nicht viel machen, um die Herzen ihrer Herrchen und Frauchen zu erobern. Und wenn doch, dann darf es gern so tollpatschig sein wie in diesem :

If you are in a bad mood, watch these cute clumsy puppies, and they will make your day better for sure! Enjoy!

Ich hör Line schon rufen „Ich will auch so einen. Ach was, ich will sie alle“. Verständlich.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich