Ohh boy! [Ein Gastbeitrag]

 Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

So, aufgepasst. Absolute Premiere. Heute geht’s hier nämlich um Mode. Aber keine Angst, liebe Herren, es handelt sich NICHT um Moody’s erste Haul (= Videos auf Youtube, in denen Frauen ihre neuesten Errungenschaften zeigen, Preise, Farben und Formen nennen, als wär’s ein Radiobeitrag),
sondern um diesen Online Shop extra für Männer: www.oboy.de.

Auf den ersten Blick wirkt das Ganze doch schon mal ziemlich übersichtlich. In den typischen Männer-Farben grau und blau gehalten, würde die Seite meine shoppingerfahrenen Frauenaugen jetzt nicht unbedingt anziehen – ist-ja-schließlich-kein-pink-dabei-Klischee – , das ist ja aber auch nicht Sinn der Sache. Außerdem fällt einem natürlich die sehr gute Bewertung durch „Trusted Shops“ auf.
Vertreten sind hier Topmarken wie Armani, D&G, Calvin Klein, Hom und Diesel. Aber auch die Eigenmarke Oboy halte ich für empfehlenswert, man lernt doch immer wieder dazu.

Ohh boy! [Ein Gastbeitrag]

Sieht man sich das Sortiment mal genauer an, bemerkt man schnell, dass dieses riesig und reich an Auswahl ist. So findet man bei der Bademode zum Beispiel einfach mal 388 Artikel. Also wer da nichts findet, der findet nirgendwo etwas und gehört an den FKK-Strand.
Hilfreich dürfte auch sein, dass es dort viele Slips (gibt’s sogar mit Push-up ;) ), Pants oder längere Badeshorts mit demselben Muster gibt, damit jeder die Badehose kaufen kann, die ihm am besten steht und dabei keine Abstriche machen muss, weil es die Lieblingsform schon wieder nicht in z.B. blau-weiß kariert gibt.
Mit der Unterwäsche verhält es sich ähnlich, wenn nicht sogar noch erstaunlicher. 1642 Treffer. 24 verschiedene Marken. Kurzum: eine hammer Auswahl. Da gibt es sogar Formen, die ich so noch nie gesehen hab.

Poloshirts haben eine eigene Rubrik – was mich persönlich sehr anspricht, denn Moody stehen die Dinger einfach – mit 298 Treffern, dass muss man oboy.de ja auch erst mal nachmachen. Ich war zumindest noch nie in einem Laden, in dem es eine solche Auswahl an Poloshirts gab und glaubt mir, ich war bereits in EINIGEN Läden.
Normale Shirts, Pullover, Hemden, Jeans, lange Hosen, kurze Hosen und Sportwear gibt es natürlich auch.

Wenn man sich für den Newsletter anmeldet, bekommt man erst mal einen 10 € Gutschein. Ziemlich nett, wie ich finde. Zudem gibt es eigentlich permanent andere Gutscheine, Aktionen und andere Specials, die einem auf der Startseite direkt bunt in’s Auge springen.
Der Versand ist kostenlos, der Rückversand ebenfalls. Alle Artikel sind innerhalb von 24h versandfertig und wem das nicht reicht, der bestellt einfach eine Expresslieferung. Außerdem gibt es ein 30-tägiges Rückgaberecht und – falls man noch nicht genug Entscheidungen getroffen hat – hat man bei der Bestellung auch nochmal die Möglichkeit, zwischen verschiedene Zahlungsmethoden zu wählen, z.B. via PayPal oder per Rechnung.

Ohh boy! [Ein Gastbeitrag]

Und als wäre das alles nicht genug, gibt es auch noch ein tolles Bonusprogramm, mit dem man bis zu 10% sparen kann.

Alles in allem würde ich sagen: Riesige Auswahl und relativ kleine Preise. Als Mann sollte man auf jeden Fall mal vorbeischauen – wenn man was braucht, findet man es wohl am ehesten dort.
Als Frau darf man natürlich auch für den Mann dort einkaufen. Und weil Frauen ja gerne mal ein bisschen mehr Auswahl haben, rate ich allen Leserinnen: Wenn ihr mal ein Geschenk in Form eines Kleidungsstücks für den Mann braucht, besucht doch einfach mal www.oboy.de und tobt euch aus.

Und wenn ihr jetzt ganz lieb fragt und noch einen Kasten Murphys herschickt (weiß irgendjemand, wo man dieses Bier für den Heimverbrauch erwerben kann?), bestellt Moody vielleicht mal was bei www.oboy.de und macht dann einen Mega-Haul, damit ihr was zum Lachen habt.

Und wer aufmerksam war, wird gemerkt haben: da hat sich meine bessere Hälfte an meinem Blog vergriffen. Offensichtlich wird sie hier hin und wieder auch mal was bringen und die vornehmlich weiblichen Facebook-Fans füttern – was is da eigentlich los, warum sind das so viele? Und mal ein ganz neuer Aspekt kann vermutlich auch nicht schaden. Das wird bestimmt ein ganz knorke toller Versuch

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich