Ostereier von Barak Hardley

Ostereier von Barak Hardley

ist endlich vorbei – mit so viel Freizeit kann man ja gar nicht umgehen, wenn man damit nicht umgehen kann. Ich nur schwerlich, hab gestern daher auch ein wenig gearbeitet – nur leider nicht so viel, wie ich gern gewollt hätte. Aber wenn man eben nicht alle Materialien zu Hause hat, stößt man schnell mal an seine Grenzen.

Dabei war Ostern gar nicht so schlecht. Sonntag haben wir schön gebruncht mit einem Teil der Familie, das war ganz angenehm. Abgesehen vom Essen, denn natürlich isst man mehr, als man verträgt und das macht sich irgendwann auch körperlich durch diverse Spannungsgefühle bemerkbar. Aber wenn es nun mal alles so lecker ist …

Außerdem fielen so lästige Traditionen wie suchen oder anmalen weg – da hatte ich noch nie wirklich Freude dran. Zumal das mit den -anmalen Barak Hardley viel besser kann. Der schnappt sich einfach Farben und Pinsel und malt auf Eier zahlreiche Figuren aus Film und Fernsehen. Gut, das können andere auch, aber bei Barak Hardley erkennt man es wenigstens auf den ersten Blick, zudem mag ich seinen Comic-Stil:

Mehr findet ihr direkt bei ihm auf der Seite.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    22.04.2014 -
  • WIHEL (@ppc1337)
  • Ostereier von Barak Hardley: http://t.co/ShiRQCdAiI ...
     

Kürzlich