Pentatones – The Beast

Pentatones - The Beast

Am 27.Februar 2015 wird das zweite Pentatones Album Ourboros veröffentlicht. Dessen dramatische Klanglandschaften aus schwelgerischen Beats, geheimnisvoll frickelnden Klängen und akustischen Instrumenten bekommen durch die entrückte, fast märchenhafte Stimme von Delhia de France Seele und Gesicht. Seit dem 12.12. gibt es bereits die erste Single The Beast – mit einem treibenden, perkussiven Beat und kraftvollen Synthesizer zieht einen die Geschichte des uns innewohnenden Tieres in den düsteren Kosmos der Pentatones. Dabei vermögen es Delhias Stimme und die Harmonien, die Gefährlichkeit dieses Urwesens in etwas Höherem, Spirituellem aufzulösen und in den hymnisch anmutenden Refrains schließen man schlussendlich Frieden mit sich selbst.

Na wenn das mal nichts ist:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    09.01.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • #pentatones - The Beast: http://t.co/2kT3Fyk8gl #wihel ...
     
    09.01.2015 -
  • @BBKurios
  • Was is hier eigentlich los | Pentatones – The Beast ...
     
    11.01.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • #pentatones - The Beast: http://t.co/2kT3Fyk8gl [RT] ...
     

Kürzlich