PETA zieht Menschen das Fell ab

PETA zieht Menschen das Fell ab

Gestern erst hatten wir einen wirklich gut gemachten Clip von Amnesty International hier und schon legt PETA nach. Bevor ich weiter darauf eingehe, schon mal vorab die Warnung: die letzten Sekunden sind wirklich übel. Zwar noch safe for work, aber sobald ihr den Ton anmacht, wird es übel.

Ich dachte erst wieder: WTF, PETA – muss das sein? Man rechnet ja mit dem Schlimmsten, wenn man hört, dass PETA mal wieder ein Video raushaut und wenn dann auch noch vom Fellabziehen die Rede ist, denkt man doch direkt an Blut und fies und Schmerz und gemein. Womöglich muss das aber sein, denn nur mit drastischen Bildern kann man die Menschen, die tagtäglich durch diverse Nachrichtensendungen mit ihren permanenten Horrormeldungen daherkommen, einigermaßen erreichen – Stichwort abgestumpftes Empfinden.

Mein Vater hat mal gesagt, dass die Menschen durch die Nachrichten nur noch mit Angst konfrontiert werden und dadurch Kasse gemacht wird. Hat er weitestgehend Recht, schaut euch nur mal die Versicherungsbranche an. Aber es führt auch dazu, dass man diesen permanenten Angstzustand als Gewohnheit annimmt – irgendwann kommen wir an dem Punkt, an dem uns die 2. Millionste Explosion in den Nachrichten am Arsch vorbei geht.

Zurück zur PETA. Ganz so übel ist der Clip dann doch nicht, zumindest nicht für die, die sich noch nie Haare auf die Entreiß-Variante haben entfernen lassen. Ich hab das mal gemacht und kann sagen, dass es wirklich schönere Dinge auf der Welt gibt. Aber wer schön sein will, muss leiden – nur, wenn wir schön sein wollen, müssen Tiere dann wirklich leiden?

Wie immer, Moralkeule schwingt wieder fies mit – aber irgendwo haben sie auch recht. Tierversuche für die nächste Schicht Farbe im Gesicht muss wirklich nicht sein.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich